11. März 2020 / Allgemeines

„Rheda-Wiedenbrück Live!“ am Sa, 28.03.2020 findet nicht statt

Absage wegen Coronavirus

Liebe Gäste, liebe Gastronomen, verehrte Musiker und Partner,

schweren Herzens und mit großem Bedauern müssen wir Ihnen heute mitteilen, dass die diesjährige Livemusik-Nacht „Rheda-Wiedenbrück Live!“  am Sa, 28.03.2020, nicht stattfinden wird.

Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des neuartigen Coronavirus COVID-19 und der damit zusammenhängenden Gefährdung der Gesundheit sowie aufgrund mehrerer bestätigten Krankheitsfälle in unmittelbarer Umgebung, sehen wir uns zu diesem Schritt gezwungen.

Die Entscheidung haben wir auch in Übereinstimmung mit dem Erlass des Landes Nordrhein-Westfalen vom 10.03.2020 zum Umgang mit der Infektionskrankheit getroffen und sie wird von allen Beteiligten als die richtige Entscheidung begrüßt. Wir bitten daher um Ihr Verständnis. Solch eine schwere Entscheidung mussten wir in unserer zwanzigjährigen Firmengeschichte noch nie treffen. Wir danken allen Gastronomen, Partnern, Musikern und Besuchern, die uns die Treue halten.

Unseren Blick richten wir jedoch auch schon nach vorne auf eine mögliche Neuauflage von „Rheda-Wiedenbrück Live!“ die im kommenden Herbst oder spätestens im nächsten Frühjahr stattfinden könnte. Diese wird gleichermaßen rechtzeitig veröffentlicht und beworben. Daher freuen wir uns auch in Zukunft auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen.

Die „Rheda-Wiedenbrück Live!“ Vorverkaufskarten können ausschließlich an derselben Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie gekauft wurden und werden erstattet. Abgabe an anderen Vorverkaufsstellen ist nicht möglich.

Die Käufer der Onlinetickets werden vom Anbieter TicketPay per Email benachrichtigt und der Kaufpreis wird von diesem erstattet.

Quelle: Pressemitteilung von Gastro Event GmbH (Veranstalter)

Das könnte Dich auch interessieren:

Landesförderungen für Bauprojekte in Rheda-Wiedenbrück
Allgemeines

Fördermittel für Sanierung und besser Anbindung an den Nahverkehr

weiterlesen...
Kreis Gütersloh: Fragen und Antworten nach Erlass der Allgemeinverfügung
Allgemeines

Schnelltests in Unternehmen / Selbsttests / Sportstätten

weiterlesen...