31. Juli 2018 / Allgemeines

Haribo und Seecafe spenden zu Gunsten der Aktion Kinderträume

Übergabe von zwei behindertengerechten Autos

Haribo und Seecafe spenden zu Gunsten der Aktion Kinderträume

Die Aktion Kinderträume hat gemeinsam mit dem Süßwarenhersteller Haribo und dem Seecafe aus Wiedenbrück zwei Familien mit zwei behindertengerechten Fahrzeugen glücklich gemacht. Die dreijährige Josefine aus Berlin ist von Geburt an mehrfach behindert. Sie ist in allen Lebenslagen auf die Unterstützung ihrer Eltern angewiesen. Da sie kein Auto besitzen, ist die Familie auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen. Somit müssen die Eltern Josephine jeden Tag mit  öffentlichen Verkehrsmitteln zur Kita bringen und wieder abholen. Dies ist für das kleine Mädchen jedes Mal eine Belastung, da sie mit vielen Anfällen zu kämpfen hat.
 
Benjamin ist 7 Jahre alt und kam in der 34. Schwangerschaftswoche als Frühchen zur Welt. Während seiner Geburt hatte er Hirnblutungen, Sauerstoffmangel und eine Lungenentzündung. Nach 6 Monaten diagnostizierten die Ärzte das West-Syndrom (Epilepsie). Benjamin ist kleinwüchsig und leidet unter einer bilateralen spastischen Cerebralparese (beinbetont). Die Familie besitzt ebenfalls kein Auto obwohl sie sehr ländlich lebt. Da den Eltern  für die Anschaffung eines geeigneten behindertengerechten Autos die finanziellen Mittel fehlen, haben sie um Unterstützung gebeten.
 
Ermöglicht wurden die beiden Autoübergaben unter anderem durch das Seecafé in Rheda-Wiedenbrück. Dieses feiert in diesem Jahr 30-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass haben das Ehepaar Hölscher und ihre Gäste an die Aktion Kinderträume stolze 2.100 Euro gespendet. Das Unternehmen HARIBO aus Bonn spendete zudem großzügige 50.000 Euro.

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

UN-Chef auf Weltnaturgipfel: «Frieden mit Natur schließen»
News aus der Welt

Die Teilnehmer des Weltnaturgipfels in Montreal erhoffen sich verbindliche Abkommen für den Artenschutz. Die Zeit drängt. Der UN-Generalsekretär findet drastische Worte.

weiterlesen...
Boris Becker könnte Weihnachten in Freiheit feiern
News aus der Welt

Seit Ende April muss Boris Becker in einem britischen Gefängnis eine zweieinhalbjährige Haftstrafe verbüßen. Dennoch könnte er schon an den Festtagen in Deutschland sein.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...