2. November 2017 / Allgemeines

Ein Insasse verletzt

Ringstraße: Auto blieb auf dem Dach liegen

Ein Insasse verletzt

Am Dienstag (31.10.2017) gegen 3.00 Uhr geriet ein 20Jähriger mit seinem BMW auf der Ringstraße in Richtung Wiedenbrück fahrend in Höhe Portlandstraße nach einer Bodenwelle ins Schleudern. Der Wagen riss eine Gartenmauer nieder, streifte eine Laterne, überschlug sich und blieb in der Mitte der Ringstraße auf dem Dach liegen.

Zwei Insassen (20 u. 45 J. aus Rheda-Wiedenbrück) blieben zum Glück unverletzt. Der Fahrer wurde zur weiteren Untersuchung in ein Gütersloher Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehrleute vom Löschzug Rheda räumten auf einer Länge von knapp 50 Metern Steine und Schrott von der Fahrbahn und streuten die auslaufenden Betriebsstoffe ab.

Der Gesamtsachschaden liegt bei ca. 20.000 Euro.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Taifun «Gaemi» wütet in Taiwan und China - Schiffe gesunken
News aus der Welt

Starkregen, Überschwemmungen, umgestürzte Bäume. Taifun «Gaemi» hat mit Wucht erst Taiwan und dann China erreicht. Auf den Philippinen macht ein gesunkener Öltanker Sorgen.

weiterlesen...
Weiteres Mädchen nach Tod von 14-Jähriger unter Tatverdacht
News aus der Welt

Es ist ein trauriger Fall, der Schweden in diesen Tagen umtreibt: Ein Mädchen wird in der Kleinstadt Landskrona umgebracht. Eine andere Jugendliche gerät unter Tatverdacht - und nun eine weitere.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie