28. September 2017 / Allgemeines

Ab Samstag: Asphaltierte Bereiche nicht betreten!

Hinweise zur Ostring-Baustelle

Ab Samstag: Asphaltierte Bereiche nicht betreten!

Der Landesbetrieb Straßen.NRW hat die Stadtverwaltung darüber informiert, dass er am kommenden Samstag, 30. September, mit den Asphaltierungsarbeiten am Ostring zwischen Bielefelder und Varenseller Straße beginnt. Die Asphaltierung erstreckt sich voraussichtlich bis Mitte nächster Woche. In dieser Zeit sollte der asphaltierte Bereich nicht betreten werden, weil er bis zur Trocknung klebrig ist und an den Schuhen haften bleibt. 

In der letzten Bauphase werden alle Querungen der Fahrbahn durch Fußgänger nicht möglich sein, auch an der Ampel an der Trifstraße kann der Ostring nicht gequert werden. Fußgänger werden gebeten, bereits an der Bielefelder Straße bzw. der Varenseller Straße die Gehwegseite zu wechseln.

Der Asphalteinbau erfolgt in drei Phasen. Planmäßig wird am Samstag die Tragschicht eingebaut. Am Montag folgt die sogenannte Binderschicht und am Mittwoch wird die Deckschicht eingebaut. Die zwei unteren Asphaltschichten werden jeweils mit Bitumen angespritzt, einem klebrigen Material.

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: