19. Mai 2022 / Aktueller Hinweis

Polizei bittet um vorsichtige Fahrweise

Fahrradprüfung der Brüder-Grimm-Grundschule in Wiedenbrück

Freitag (20.05.) wird ein aufregender Tag für die Schülerinnen und Schüler im 4. Schuljahr der Brüder-Grimm-Grundschule in Wiedenbrück. Die Viertklässler dürfen beweisen, dass sie fit für den Straßenverkehr sind. Die diesjährige Radfahrprüfung findet von 08:30 bis 11:30 Uhr im öffentlichen Verkehrsraum rund um die Grundschule (u.a. Rietberger Straße/ Volmariestraße/ Am Neuen Werk) statt.

Eine Bitte der Polizei Gütersloh an alle anderen Verkehrsteilnehmenden: Fahren Sie bitte so, wie es die Straßenverkehrsordnung vorschreibt. Insbesondere die Vorfahrtregelung sollte hierbei Beachtung finden.

Danke, dass Sie im Nahbereich der Schule besonders rücksichtsvoll fahren und damit den Kindern auf ihren Fahrrädern eine sichere und unfallfreie Fahrt über ihre Prüfstrecke im Umfeld der Innenstadt von Wiedenbrück ermöglichen.

Die Schülerinnen und Schüler tragen auffällige Leuchtwesten mit Startnummern.

(Pressemitteilung der Polizei Gütersloh)

Symbolbild: ©Unsplash.com/Igor Voronetski

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hitzewelle in Italien: Höchste Warnstufe in 17 Städten
News aus der Welt

Seit Tagen ächzt Italien unter einer Hitzewelle. Betroffen sind sowohl Urlaubsregionen am Meer als auch viele Städte. Für 17 große Städte gilt nun höchste Hitze-Alarmstufe.

weiterlesen...
Mann am Ammersee getötet - Verdächtiger gefasst
News aus der Welt

Ein 74-Jähriger wird in seinem Haus am Ammersee mit einem Messer tödlich verletzt. Der Verdächtige entkommt, es folgt eine öffentliche Fahndung. Diese hatte jetzt Erfolg.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie