17. März 2019 / Allgemeines

Präventionshinweise zum Thema: Falsche Polizeibeamten am Telefon

Eine Aktion der Kreispolizeibehörde und den Apotheken im Kreis Gütersloh

Bei dieser Betrugsvariante haben es die Täter auf das Vermögen älterer Menschen abgesehen.
Nicht selten werden die gesamten Lebensersparnisse erbeutet. Die Fallzahlen haben sich in den letzten beiden Jahren mehr als verzehnfacht.

Es kann Euch selbst, Eure Eltern oder auch den Nachbarn von nebenan treffen!
Flyer und Broschüren liegen in den Apotheken aus!

Unter den folgenden Links findet Ihr alle wichtigen Infos (Fernsehbeitrag, Flyer und Broschüren):

www1.wdr.de

Broschüre: Im Alter sicher leben.

www.polizei.bayern.de

 

 

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Großeltern heißen längst nicht mehr Helga und Hans
News aus der Welt

Für viele Menschen sind Ursula, Helga, Klaus und Hans klassische Namen für Großeltern. Doch ein Blick auf die Statistik zeigt: Das ist längst veraltet.

weiterlesen...
Einsturz von Autobahnbrücke in China: Mindestens elf Tote
News aus der Welt

Das Unglück ereignete sich infolge von sintflutartigen Niederschlägen. Die Rettungsarbeiten sind noch im Gange.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie