5. Juni 2024 / Stadt Rheda-Wiedenbrück

Stadtspaziergang zur Gestaltungssatzung

Die Stadt Rheda-Wiedenbrück lädt herzlich zu einem öffentlichen Stadtspaziergang zum Thema Gestaltungssatzung am...

von Martin Pollklas

Die Stadt Rheda-Wiedenbrück lädt herzlich zu einem öffentlichen Stadtspaziergang zum Thema Gestaltungssatzung am Freitag, 7. Juni. Ab 17:30 Uhr besteht die Möglichkeit, auf einem gemeinsamen Rundgang mit Verwaltung und Planern die gestalterischen Stärken und Schwächen im Ortskern zu diskutieren.

Der gemeinsame Treffpunkt ist in der Guten Stube des historischen Rathauses, wo eine kurze inhaltliche Einführung stattfinden wird. Die Veranstaltung endet voraussichtlich gegen 20 Uhr.

Anlass für den Stadtspaziergang ist die Erarbeitung einer Gestaltungssatzung für den historischen Ortskern Wiedenbrück, um die alte Gestaltungssatzung aus dem Jahr 1991 zu erneuern. Ziel der Satzung ist der Erhalt von gestalterischen Qualitäten von Wiedenbrück und die Vermeidung stadtbildschädigender Entwicklungen.

Ein attraktives Stadtbild ist ein bedeutender Standortfaktor für den lokalen Einzelhandel und die Gastronomie. Die vergangenen Jahre zeigen, dass sich insbesondere die Regelungen zu Schaufenstern und Werbeanlagen bewährt und zu einem Stadtbild mit hoher Qualität geführt haben.

Um auch in Zukunft das Stadtbild zu wahren und im Wettbewerb der Kommunen besstehen zu können, gilt es den Gebäudebestand des Ortskerns durch aktive Einbindung privater Akteure zu sichern und aufzuwerten. Für die dafür notwendigen Aufwertungsmaßnahmen sind gestalterische Leitlinien sinnvoll und wichtig. Sie sollen die attraktive Weiterentwicklung des Ortskerns Wiedenbrück unterstützen und einzelne im Laufe der Jahre entstandene gestalterische Defizite abbauen.

Die Zielgruppen der Gestaltungssatzung sind private Bauherren, Eigentümer und Gewerbetreibende. Die Satzung soll unter anderem Vorgaben zum Umgang mit Werbeanlagen an Gebäuden, Fassadengestaltung und Gestaltung von Schaufensterzonen enthalten. Zusätzlich werden weitere Empfehlung ohne bindenden Charakter erarbeitet.

Die gesammelten Ergebnisse des Stadtspaziergangs fließen in die weitere Erarbeitung der Satzung ein. Im November wird voraussichtlich ein Entwurf der Gestaltungssatzung vorliegen, der Interessierten in einer zweiten öffentlichen Veranstaltung vorgestellt wird.

Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Frau Dr. Kerstin Dengler zur Verfügung: kerstin.dengler@rh-wd.de, Tel.: 05242 / 963-391.

Bild Klingelbrink: Welche Regeln braucht ein historischer Stadtkern um schön und lebendig zu bleiben? Stört oder hilft Werbung? Fragen, die der Stadtspaziergang zur Gestaltungssatzung klären kann.

Quelle: Stadt Rheda-Wiedenbrück - hier Original öffnen (www.rheda-wiedenbrueck.de)


Bildnachweis/Bildinformationen: Stadt Rheda Wiedenbrück

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mann mit Hammer - Niedersachse kommt vor Haftrichter
News aus der Welt

In der Nähe der Reeperbahn droht ein 39-Jähriger mit einem Hammer und wird von Polizisten angeschossen. Der Mann hat das Krankenhaus mittlerweile verlassen. Nun steht die Haftrichter-Entscheidung an.

weiterlesen...
Wartende Fußgänger an Ampel bei Unfall getötet
News aus der Welt

Nach einem tödlichen Unfall in Nürtingen ermittelt die Polizei: Wie konnte es dazu kommen, dass ein Auto ungebremst in wartende Fußgänger an einer Ampel rast?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Neuer Schattenbaum für den Schulhof
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Der Schatten des Altstadtfest liegt jetzt über der Wenneber-Schule – zum Glück: Denn die gewonnene Wette mit dem...

weiterlesen...