8. Januar 2020 / Allgemeines

POL-GT: Jugendlicher wird in Parkanlage angegriffen

Die Polizei sucht Zeugen

Gütersloh (CG) - Am Montagabend (06.01., 20.15 Uhr) hielt sich ein 17-jähriger Herzebrocker zusammen mit zwei Bekannten in der Grünanlage des Klostergartens in Herzebrock auf. Hier traten plötzlich zwei maskierte Personen an die Personengruppe heran. Einer der Beiden hielt dem 17-jährigen Jugendlichen eine Pistole an den Hals und forderte ihn auf, seine Sachen aus den Taschen zu übergeben. Dieser Forderung kam der Jugendliche nach. Er konnte flüchten, als ihm ein weiterer bislang unbekannter Jugendlicher zu Hilfe eilen wollte. Dieser Unbekannte wurde durch einen der Tatverdächtigen ebenfalls körperlich angegriffen. Alle drei rannten anschließend ebenfalls davon. Die bislang unbekannten Tatverdächtigen konnten wie folgt beschrieben werden: Beide trugen dunkle Kleidung und waren maskiert. Einer hatte eine auffallend dunkle Stimme und sprach akzentfrei in deutscher Sprache. Zusätzlich trug dieser Mann eine Umhängetasche. Durch die Polizei konnten die Tatverdächtigen in der Umgebung nicht angetroffen werden. Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat verdächtige Personen beobachtet und kann Angaben dazu machen? Wer hat die Jugendlichen in der Parkanlage rund um den Tatzeitraum beobachtet? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hitzewelle in Italien: Höchste Warnstufe in 17 Städten
News aus der Welt

Seit Tagen ächzt Italien unter einer Hitzewelle. Betroffen sind sowohl Urlaubsregionen am Meer als auch viele Städte. Für 17 große Städte gilt nun höchste Hitze-Alarmstufe.

weiterlesen...
Mann am Ammersee getötet - Verdächtiger gefasst
News aus der Welt

Ein 74-Jähriger wird in seinem Haus am Ammersee mit einem Messer tödlich verletzt. Der Verdächtige entkommt, es folgt eine öffentliche Fahndung. Diese hatte jetzt Erfolg.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie