18. September 2018 / Allgemeines

Autofahrerin schwer verletzt

Betonlaterne krachte über Varenseller Straße

Autofahrerin schwer verletzt

Am Montag (17.9.2018) kam eine 31-jährige Nissan-Micra-Fahrerin gegen 16.15 Uhr die Bielefelder Straße stadteinwärts fahrend kurz vor der Kreuzung Bielefelder Straße / Varenseller Straße / Breite Straße aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine Betonlaterne. Diese stürzte quer über die Varenseller Straße.

Die Rheda-Wiedenbrückerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 28.000 Euro geschätzt.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Luke Mockridge live in Rheda-Wiedenbrück
Veranstaltungstipp

Im Herbst ist er in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück zu Gast

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...

Neueste Artikel

Latexfans feiern auf «Erotikschiff»
News aus der Welt

Leder, Latex und viel nackte Haut: Auf dem «Torture-Ship» ist alles erlaubt. Hunderte Fetisch-Fans zog es wieder auf das «Erotikschiff» - allem Regen zum Trotz.

weiterlesen...
Toter in U-Bahnhof in Berlin-Kreuzberg gefunden
News aus der Welt

Das Kottbusser Tor in Kreuzberg gehört zu den Kriminalitätsschwerpunkten Berlins. Ist dort ein 26-Jähriger im U-Bahnhof getötet worden?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie