26. Juni 2023 / Wissenswertes

Die Stadt Rheda-Wiedenbrück vergibt erneut Heimat-Preis

Bewerbungsschluss ist am 31. Juli 2023

Die Stadt Rheda-Wiedenbrück lobt auch in diesem Jahr einen Heimatpreis aus. Nachdem der Heimatpreis bereits in den Jahren 2020, 2021 und 2022 vergeben wurde, hat der Rat der Stadt beschlossen, auch für das Jahr 2023 den „Heimat-Preis NRW“ zu verleihen. 
 
Die Auszeichnung soll das lokale Engagement der Menschen wertschätzen, die ihre Heimat jeden Tag – im Großen wie im Kleinen – mitgestalten. Sei es durch Erhaltung, Stärkung und Weitergabe von lokalen und regionalen Traditionen, Brauchtum und kulturellem Erbe, sei es durch öffentliche Aufbereitung von Informationen über die Geschichte und das kulturelle Erbe Rheda-Wiedenbrücks, indem sie einen Beitrag zur Steigerung der Attraktivität öffentlicher Plätze, Straßen, Orte und Gebäude in Rheda-Wiedenbrück leisten, oder durch Förderung des gesellschaftlichen und sozialen Zusammenhaltes und der Identifikation mit ihrer Heimat von Menschen in Rheda-Wiedenbrück. 
 
Mit dem „Heimat-Preis NRW“ unterstützt die Landesregierung Nordrhein-Westfalen durch die Übernahme von Preisgeldern die Würdigung herausragenden lokalen Engagements durch Gemeinden und Gemeindeverbände. Neben Lob und Anerkennung soll der Heimat-Preis auch Ansporn für andere sein, mitzumachen. Mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro können bis zu drei Preisträger gewürdigt werden.
 
Um die Auszeichnung bewerben können sich Vereine, Initiativen und Einzelpersonen. Die Bewerbungen sind sowohl selbst als auch durch Vorschlag möglich. Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2023. Über die Preisverleihung entscheidet als Jury des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Rheda-Wiedenbrück im nicht-öffentlichen Teil seiner Sitzung. Die Preise werden anschließend bis Ende des Jahres 2023 verliehen. Die Preisträger stellen sich anschließend einem Wettbewerb auf Landesebene.
 
Bewerbungen für den Heimat-Preis der Stadt Rheda-Wiedenbrück für das Jahr 2023 sollen schriftlich unter Verwendung des online zur Verfügung gestellten Bewerbungsformulars an folgende Adresse geschickt werden:

Stadt Rheda-Wiedenbrück
Der Bürgermeister
Rathausplatz 13
33378 Rheda-Wiedenbrück

Bewerbungen per E-Mail sind an marion.grauthoff@rh-wd.de möglich – bitte immer unter Angabe des Stichwortes „Heimat-Preis 2023“.

Das Bewerbungsformular ist auch in den beiden Rathäusern erhältlich. Die Bewerbungsunterlagen müssen eine aussagekräftige Beschreibung des Engagements, bzw. des Projektes sowie Informationen zu den Zielen und den Akteuren/Trägern enthalten.

Quelle und Bild: ©Stadt Rheda-Wiedenbrück

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Camper-Hausmesse 2024: Die thiel gruppe bietet ein abwechslungsreiches Programm
Veranstaltungstipp

Vorträge, Camping-Schnäppchenmarkt, Große Technik- und Zubehörausstellung und vieles mehr nicht verpassen

weiterlesen...
Mülltrennung ist kinderleicht!
Good Vibes

Besuch auf dem Recyclinghof

weiterlesen...

Neueste Artikel

Jeder zweite Bundesbürger gegen Cannabis in der Gastronomie
News aus der Welt

Die Sonne lacht, kühle Getränke locken - und Cannabis-Rauchschwaden ziehen durch den Biergarten. Manche genießen die Freiheit, andere ärgern sich. Wie stehen die Bundesbürger zum Leben mit der Droge?

weiterlesen...
Ermittlungen nach Brand in Kopenhagens historischer Börse
News aus der Welt

Flammen in der historischen Börse in Kopenhagen zerstören wichtige Teile des ikonischen Gebäudes. Das Feuer ist unter Kontrolle, doch viele Fragen sind noch offen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Symposium der Tönnies Forschung: Quo vadis Nutztierhaltung?
Wissenswertes

Cem Özdemir und Armin Laschet in Berlin zu Gast

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...