15. September 2023 / Stadt Rheda-Wiedenbrück

Open Stage im Noiz Club ein voller Erfolg

Tolle Resonanz für die Open Stage des städtischen Jugendzentrums Alte Emstorschule: In den Räumlichkeiten des Noiz...

von Lena Henkenjohann

Tolle Resonanz für die Open Stage des städtischen Jugendzentrums Alte Emstorschule: In den Räumlichkeiten des Noiz Clubs an der Röntgenstraße fanden sich eine Vielzahl an Zuschauern ein, die den Nachwuchskünstlern und Special Act Yonii begeistert zujubelten. Yonii, der eigentlich Yasin el Harrouk heißt, nahm sich viel Zeit für die Gespräche mit den Jugendlichen aus den Treffs im Vorfeld des Abends und gab Tipps und Tricks weiter. Der Rapper ist nicht nur in der Musikbranche und über Spotify bekannt, sondern ist auch als Theaterschauspieler und Fernsehdarsteller aktiv.

22 Künstlerinnen und Künstler zeigten ihr Können in den Bereichen Rap- und R’n‘B-Musik, drei Tanzgruppen und eine Solo Tanzdarbietung rundeten das Programm der Open Stage ab. Am Ende der Auftritte entschied traditionell das Publikum über den Sieger des Abends. Achi 04 von der Gütersloher Jugendeinrichtung Bauteil 5 konnte den ersten Platz ergattern, SNL 342, Besucher vom Jugendtreff Indoor aus Rheda-Wiedenbrück, landete auf Platz zwei und Emo G ergatterte den dritten Platz. Er ist dreimaliger Open Stage Gewinner und stammt aus Rheda-Wiedenbrück.  

Rapper Yonii, der in seiner Jugend ebenfalls gute Erfahrungen mit Jugendhäusern gemacht hatte, präsentierte seine eigenen Songs und war auch bei der Siegerehrung involviert. Für viele der Jugendlichen war die Begegnung mit ihrem Vorbild das Highlight der Veranstaltung. Das Jugendzentrum lud den Musiker über Instagram ein. „Mein größter Respekt für die tolle Planung der Veranstaltung und für das großartige Engagement für die Jugendlichen“, lobte Yonii am Ende des Abends das Organisationsteam. „Ich freue mich immer sehr, wenn ich den Menschen etwas zurückgeben kann.“

Kurz vor der Veranstaltung machte das Wetter dem Organisationsteam einen Strich durch die Rechnung, so sollte die Open Stage ursprünglich auf dem Parkdeck am Bahnhof stattfinden. Der Wechsel der Location stellte sich als Glücksgriff heraus: Der Noiz Club bot für den Abend die optimalen Rahmenbedingungen. Für die Jugendlichen wurde zudem ein extra Shuttleservice eingerichtet.

Bildzeile: Wegen schlechten Wetters fand die Open Stage im Noiz Club an der Röntgenstraße statt. Als Special Act trat der Musiker, Theaterschauspieler und Fernsehdarsteller Yonii auf.

Quelle: Stadt Rheda-Wiedenbrück - hier Original öffnen (www.rheda-wiedenbrueck.de)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld
Polizeimeldung

Kriminalität Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld Am Donnerstag...

weiterlesen...
Hochwassernacht im Saarland - Scholz versichert Solidarität
News aus der Welt

Der Kanzler macht sich nach den Unwettern im Saarland selbst ein Bild von der Lage. Konkrete finanzielle Hilfen des Bundes kündigt er nicht an, spricht aber von einer «Praxis der Solidarität».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Praxis OWL MED wächst
Stadt Rheda-Wiedenbrück

„Sie sind ein tolles Team, das Großartiges für Rheda leistet. Hier ist ein Hausarztzentrum entstanden, dass für die...

weiterlesen...
Mehr Grün auf dem Doktorplatz
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Der Doktorplatz ist grüner geworden und kann besser gegliedert werden – dank 20 neuer gro-ßer Pflanzkübel. Sie...

weiterlesen...