15. September 2023 / Kreis Gütersloh

Jugendliche blicken in die Zukunft

Von Gesa John Gütersloh. Geschick und eine gute Herangehensweise brauchte der Schüler Marlon aus der 9c am Donnerstag,...

von Pressestelle Kreis Gütersloh

Von Gesa John Gütersloh. Geschick und eine gute Herangehensweise brauchte der Schüler Marlon aus der 9c am Donnerstag, 7. September, bei der Schulhofaktion der Von-Zumbusch-Gesamtschule in Herzebrock-Clarholz, als er versuchte mit den abstrakten Metallklötzen ein Bild zu kreieren. Dort konnten die Schüler und Schülerinnen einen Eindruck von den Ausbildungsmöglichkeiten bekommen. Diese Aktion wurde ins Leben gerufen von Kristina Dietzschold von der Kommunalen Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf Kreis Gütersloh, als Gemeinschaftsprojekt mit Mitgliedern der Berufsberatung Agentur für Arbeit Gütersloh, der Kreishandwerkerschaft, der Industrie- und Handelskammer und der Von-Zumbusch-Gesamtschule.


Von Fachkraft für Metalltechnik, über Fleischer und Fleischerin, bis zu Kaufleute für Versicherungen und Finanzen: Diese und viele weitere Ausbildungen können bei den anwesenden 24 Firmen angetreten werden. Mit der Aktion sollten nun die dualen Ausbildungen beziehungsweise auch das duale Studium in den Fokus gerückt werden. Ziel war es, den Jugendlichen die Attraktivität von den Bildungswegen und Perspektiven aufzuzeigen. Vorwiegend richtete sich diese Aktion dabei an die Jahrgangsstufen, denen in naher Zukunft ein Abschluss bevorsteht, also die 9. und 10. Klassen sowie die Schüler und Schülerinnen der Oberstufe.

Neben den 180 Schülern und Schülerinnen dieser Stufen konnten natürlich auch andere Schüler und Schülerinnen teilnehmen. Sie konnten sowohl die Pause, als auch den Nachmittag nutzen, um sich die verschiedenen Stände der Ausbildungsberufe anzuschauen und mit den Betrieben in Kontakt zu treten.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)


Bildnachweis/Bildinformationen: Das Organisationsteam der Schulhofaktion (v.l.): Bodo Venker (Industrie- und Handelskammer), Melanie Tomasiewicz (von-Zumbusch-Gesamtschule Herzebrock-Clarholz), Eduard Latosik (von-Zumbusch-Gesamtschule Herzebrock-Clarholz), Holger Dunker (von-Zumbusch-Gesamtschule Herzebrock-Clarholz), Andrea Braunsdorf (Agentur für Arbeit), Claudia Fuchs (Kommunale Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf), Vera Schuster (Agentur für Arbeit), Christiane Brandherm (Kreishandwerkerschaft) – es fehlt: Kristina Dietzschold (Kommunale Koordinierungsstelle) Foto: Kreis Gütersloh

Meistgelesene Artikel

Familienbetrieb sucht Unterstützung!
Job der Woche

Jetzt als Physiotherapeut (m/w/d) bei Physiotherapie Praxis Potrykus und Kowalska bewerben

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fähre sinkt auf dem Nil: Drei tote Arbeiter
News aus der Welt

Auf dem Nil bei Kairo in Ägypten ist eine Fähre gesunken. Dabei sind drei Menschen gestorben. Nach weiteren Menschen wird noch gesucht.

weiterlesen...
Drei Frauen in Wiener Bordell getötet
News aus der Welt

Ein Passant alarmiert die Polizei, weil ihm eine Blutspur auffällt. Kurz darauf bietet sich den Ermittlern ein grausamer Anblick. Ein Verdächtiger ist schnell gefasst, das Motiv unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Landrat legt Nebentätigkeiten offen
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Mit einer Vorlage für die Kreistagssitzung am 4. März hat Landrat Sven-Georg Adenauer seine in 2023...

weiterlesen...
Der Wegweiser ‚Durchstarten‘ 2024 ist da
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Um bei den vielfältigen Möglichkeiten beim Übergang von der Schule in den Beruf die Orientierung zu...

weiterlesen...