17. Mai 2023 / Stadt Rheda-Wiedenbrück

Feierliche Eröffnung des Wasserspiels auf dem Doktorplatz

„Deine jahrzehntelange enge Verbundenheit zu Rheda-Wiedenbrück ist außergewöhnlich. Ein solches Engagement sucht...

von Lena Henkenjohann

„Deine jahrzehntelange enge Verbundenheit zu Rheda-Wiedenbrück ist außergewöhnlich. Ein solches Engagement sucht seinesgleichen“, bedankte sich Bürgermeister Theo Mettenborg beim Mitinitiator und Hauptsponsor der Bürgerstiftung, Horst Lübke, der zu seinem 80. Geburtstag ein ebenerdiges Fontänenfeld auf dem Doktorplatz gespendet hat. Nun fand die feierliche Eröffnung statt.

Rund 100 Personen verfolgten, wie Lübke und Mettenborg gemeinsam den symbolischen Startknopf drückten: Pünktlich um 17.15 Uhr sprudelte das Wasser aus den Düsen. Für Lübke ist das Engagement in und für seine Heimatstadt ein Herzensanliegen. „Ich freue mich sehr, dass der Brunnen unseren Doktorplatz noch attraktiver macht“, betont der großzügige Spender. Im Anschluss reichte der neueste Gastronom am Platz, Nikolin Dushkja, mit seinem Team aus dem Restaurant Prego, kühle Getränke zum Anstoßen.

In seiner Begrüßung unterstrich der Bürgermeister die historische Bedeutung des Wassers in Rheda-Wiedenbrück – mit der Ems sind die Stadtteile eng verbunden. Bei der Errichtung der Fontänenanlage spielte auch die Vergangenheit des Platzes eine Rolle: Fundamente des Kriegerdenkmals „Germania“, das heute im Fichtenbusch steht, Säulen des Rhedaer Renaissance-Rathauses und Fundamente des alten Spritzenhauses wurden bei den Erdarbeiten entdeckt.

Auf dem 4,60 m x 2,60 m großen Feld in direkter Nachbarschaft zum Kinderspielplatz wurden 2 mal 4 Bodendüsen eingesetzt, die mit einer LED-Lichttechnik ausgestattet sind. Dafür wurde das vorhandene Pflaster des Platzes aufgenommen und nach Abschluss der Erdarbeiten für Zisterne, Filter und Steuerung erneut verlegt. Die Wiederverwendung des Wassers wird durch eine filigrane Wasserablaufrinne gewährleistet. Wasserspiel und Beleuchtung können separat mit einer Zeitschaltuhr gesteuert werden. Für die Umsetzung verantwortlich zeichnen die Firma Horsthemke (Wassertechnik) und Firma Rüter (Garten- und Landschaftsbau). Seitens der Verwaltung unterstützten die Bereiche Stadtplanung, Tiefbau und Bauhof. Die Kosten belaufen sich auf rund 120.000 Euro (105.000 Euro Spende + 15.000 Euro begleitende städtische Maßnahmen).

Bildzeile v.l.: Bürgermeister Theo Mettenborg und Spender Horst Lübke betätigten gemeinsam den Startknopf für das neue Wasserspiel auf dem Doktorplatz.

Quelle: Stadt Rheda-Wiedenbrück - hier Original öffnen (www.rheda-wiedenbrueck.de)

Meistgelesene Artikel

GET HARDER to GET BETTER
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Personaltraining in Rheda-Wiedenbrück: individuell, motivierend, zeitsparend & nachhaltig

weiterlesen...
Familienbetrieb sucht Unterstützung!
Job der Woche

Jetzt als Physiotherapeut (m/w/d) bei Physiotherapie Praxis Potrykus und Kowalska bewerben

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...

Neueste Artikel

Personal streikt aus Sorge um Eiffelturm
News aus der Welt

Große Enttäuschung bei Paris-Besuchern: Schon seit Tagen ist der Eiffelturm wegen eines Streiks nicht zugänglich. Die Beschäftigten fordern mehr Geld für den Unterhalt des Wahrzeichens.

weiterlesen...
Schüler bei Angriff verletzt - Verdächtiger festgenommen
News aus der Welt

An einer Schule in Wuppertal sind mehrere Schüler bei einer Gewalttat verletzt worden. Die Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen. Schwer geschützte Beamte sind im Einsatz.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Verleihung des Heimatpreises 2023
Stadt Rheda-Wiedenbrück

„Sie haben sich in besonderer Weise für die Stadt Rheda-Wiedenbrück eingesetzt. Sie haben sich jeder auf seine Weise...

weiterlesen...
Neujahrsgrußwort von Bürgermeister Theo Mettenborg
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, mit einer positiven Haltung, beherztem Handeln, Mut und gutem Willen besitzen wir...

weiterlesen...