7. April 2022 / News aus der Welt

Drei Taucher vor Malaysia vermisst

Großangelegte Suche: Eine Tauchlehrerin aus Norwegen ist inzwischen gefunden worden, drei weitere Taucher sind vermisst.

Vor der Küste Malaysias werden Taucher aus Europa vermisst.
von dpa

Im Süden von Malaysia werden drei Touristen aus Europa nach einem Tauchausflug vermisst. Eine 35-jährige norwegische Tauchlehrerin, die zunächst ebenfalls vermisst wurde, sei mittlerweile in guter Verfassung gefunden worden, berichtete die malaysische Zeitung «The Star» am Donnerstag unter Berufung auf die Behörden.

Die vier Europäer waren am Mittwoch zu einem Tauchausflug vor die Insel Pulau Tokong Sanggol im Bundesstaat Johor etwa neun Seemeilen (16,6 Kilometer) vom Festland entfernt aufgebrochen.

Als sie nach dem Tauchgang nicht mehr an die Oberfläche zurückkamen, schlug der Skipper des Bootes, das die Urlauber auf das Meer hinausgefahren hatte, Alarm. Die Vermissten seien britische, niederländische und französische Staatsangehörige, so die Behörden. Sie seien 14, 18 und 46 Jahre alt. Alle seien Taucher, die für eine höhere Zertifizierung trainiert hätten, so die Zeitung «Malaysia Gazette». Eine großangelegte Suche war im Gange.


Bildnachweis: © Noor Bakhtiar Ahmad (reporter)/BERNAMA/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld
Polizeimeldung

Kriminalität Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld Am Donnerstag...

weiterlesen...
Hochwassernacht im Saarland - Scholz versichert Solidarität
News aus der Welt

Der Kanzler macht sich nach den Unwettern im Saarland selbst ein Bild von der Lage. Konkrete finanzielle Hilfen des Bundes kündigt er nicht an, spricht aber von einer «Praxis der Solidarität».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Hochwassernacht im Saarland - Scholz versichert Solidarität
News aus der Welt

Der Kanzler macht sich nach den Unwettern im Saarland selbst ein Bild von der Lage. Konkrete finanzielle Hilfen des Bundes kündigt er nicht an, spricht aber von einer «Praxis der Solidarität».

weiterlesen...
Warum Fäkalien Großbritanniens Küste verpesten
News aus der Welt

Kaum ein Land in Europa hat so viel Küste wie das Vereinigte Königreich. Doch die «Great British Seaside» wird zunehmend von Abwasser verschmutzt. Die Gründe dafür sind haarsträubend.

weiterlesen...