15. August 2022 / News aus der Welt

Auf Erkundungstour: Erdmännchen-Nachwuchs im Leipziger Zoo

1, 2, 3, 4 - gleich vier junge Erdmännchen stromern durch den Leipziger Zoo. Inzwischen sind die Jungtiere groß genug, um den sicheren Bau zu verlassen.

Die Mama und ihr Nachwuchs.
von dpa

Sie sind quirlig, tollpatschig und niedlich: Im Leipziger Zoo sind neuerdings vier junge Erdmännchen zu sehen. Der Nachwuchs sei Mitte Juli zur Welt gekommen und inzwischen immer öfter oberhalb des Familienbaus auf Erkundungstour zu sehen, teilte der Zoo mit.

Die Jungtiere seien nun groß genug, um den sicheren Bau zu verlassen. Ihre Mutter kümmere sich vorbildlich um sie. Erdmännchen-Jungtiere werden mit einem Gewicht von 25 bis 36 Gramm geboren und sind als Nesthocker zunächst blind und nackt.

Weiteren Zuwachs gab es demnach auch im Koala-Haus. Dort zog am Donnerstag das Koalaweibchen Wooli ein, das aus einem französischen Zoo nach Leipzig gekommen war und für die Zucht eingesetzt werden soll. Besucher können das Tier nach Angaben des Zoos aber erst nach einer gewissen Eingewöhnungszeit im Gehege sehen.


Bildnachweis: © Zoo Leipzig/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Schließungswelle trifft Kinderläden in Rheda-Wiedenbrück: Ein Stadtteil verliert seine Handelshelden
Lokalnachrichten Rheda-Wiedenbrück

Die Zukunft der Innenstädte in Rheda-Wiedenbrück: Herausforderungen und Chancen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Von zwei Autos angefahren: Dreijähriges Kind tot
News aus der Welt

Ein dreijähriges Kind läuft abends auf die Fahrbahn einer Landstraße - und wird von zwei Autos angefahren. Es stirbt noch an der Unfallstelle.

weiterlesen...
Mehr Wildnis wagen: Privatgärten können Naturparadies werden
News aus der Welt

An kaum einer Stelle ist es so einfach, etwas für Artenvielfalt und Umwelt zu bewirken: Man muss nur weniger tun, um Gärten lebendiger zu machen. Doch viele tun sich schwer, ein bisschen mehr Wildnis zuzulassen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Von zwei Autos angefahren: Dreijähriges Kind tot
News aus der Welt

Ein dreijähriges Kind läuft abends auf die Fahrbahn einer Landstraße - und wird von zwei Autos angefahren. Es stirbt noch an der Unfallstelle.

weiterlesen...
Mehr Wildnis wagen: Privatgärten können Naturparadies werden
News aus der Welt

An kaum einer Stelle ist es so einfach, etwas für Artenvielfalt und Umwelt zu bewirken: Man muss nur weniger tun, um Gärten lebendiger zu machen. Doch viele tun sich schwer, ein bisschen mehr Wildnis zuzulassen.

weiterlesen...