2. Februar 2023 / Kreis Gütersloh

Service für Wanderer und ÖPNV-Taxi

Gütersloh. Am Donnerstag, 9. Februar, 15 Uhr, eröffnet Vorsitzender Bernhard Altehülshorst (CDU) die neunte Sitzung...

von Saskia Henning

Gütersloh. Am Donnerstag, 9. Februar, 15 Uhr, eröffnet Vorsitzender Bernhard Altehülshorst (CDU) die neunte Sitzung des Ausschusses für Mobilität im Kreishaus Gütersloh. 

Neben der Verabschiedung des Haushalts und der Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2023 mit Stellenplan geht es in dieser Sitzung um das Fahrtenangebot zwischen Werther (Westf.) und Melle. Zudem befassen sich die Mitglieder des Ausschusses mit einem Wander-Abholservice am Hermannsweg und einem On-Demand-Verkehr ‚ÖPNV-Taxi‘. Auch das Deutschlandticket wird Gegenstand der Beratungen sein. In Sachen Verkehrsverbund OWL geht es um den Tätigkeitsbericht für das Jahr 2022 und ein Arbeitsprogramm für das Jahr 2023. Die Sitzung ist öffentlich.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Camper-Hausmesse 2024: Die thiel gruppe bietet ein abwechslungsreiches Programm
Veranstaltungstipp

Vorträge, Camping-Schnäppchenmarkt, Große Technik- und Zubehörausstellung und vieles mehr nicht verpassen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe erweitert Geschäftsleitung mit Julia Hupp
Aktuell

Diplomierte Betriebswirtin übernimmt Transformationsprojekte

weiterlesen...

Neueste Artikel

Stiftung: Bedrohung für Wissenschafftler nimmt weltweit zu
News aus der Welt

Wenn der Geheimdienst in der Vorlesung sitzt oder Bomben fallen: Weltweit sind Wissenschaftler gefährdet, sei es durch repressive Regime oder Kriege. Der Bedarf an Schutz steigt drastisch.

weiterlesen...
UN: Frauenkörper als politisches Schlachtfeld missbraucht
News aus der Welt

Weltweit leidet die sexuelle und reproduktive Gesundheit von Mädchen und Frauen, wie ein UN-Bericht zeigt. Frauen in armen Ländern sind demnach am stärksten benachteiligt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Heimaufsicht und Betreuungsstelle ziehen um
Kreis Gütersloh

Rheda-Wiedenbrück/Gütersloh. Am Mittwoch, 24. April, sind die Mitarbeitenden der Heimaufsicht und der Betreuungsstelle...

weiterlesen...
„Sie sind mit ganz viel Engagement und Herzblut dabei“
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Aktuell gibt es rund 130 Tagesmütter und -väter in den zehn Kommunen, für die das Jugendamt des Kreises...

weiterlesen...