8. September 2023 / Kreis Gütersloh

Auswirkungen der Bundes-Haushaltsplanungen

Gütersloh. Am kommenden Donnerstag, 14. September, tagt der Aus-schuss für Arbeit und Soziales des Kreises Gütersloh...

von Pressestelle Kreis Gütersloh

Gütersloh. Am kommenden Donnerstag, 14. September, tagt der Aus-schuss für Arbeit und Soziales des Kreises Gütersloh unter der Leitung von Fritz Spratte (SPD) im Sitzungssaal des Kreishauses Gütersloh. Die 18 Mit-glieder, davon 17 stimmberechtigt, werden sich unter anderem mit den Auswirkungen der Bundes-Haushaltsplanungen auf die künftige Arbeit des Jobcenters und die daraus resultierende Arbeitsmarktsituation befassen. Die beabsichtigen Änderungen sehen finanzielle Kürzungen in der Eingliederung und Verwaltung vor. Außerdem soll die Zuständigkeit für die Betreuung der unter 25-Jährigen von den Jobcentern zur Agentur für Arbeit verlegt werden. Die Politikerinnen und Politiker erhalten außerdem einen Einblick zur Um-setzung der Teilhabechancen für langzeitarbeitslose Menschen in der Kreis-verwaltung. 2019 hatte der Kreis fünf Vollzeitstellen eingerichtet, die mit Ar-beitnehmenden mit entsprechenden Fördervoraussetzungen besetzt werden sollten. Daraus sind bisher vier Arbeitsverhältnisse entstanden. Ebenfalls auf der Tagesordnung: Das Bürgergeldgesetz sowie ein Stellen-mehrbedarf in der Abteilung Arbeit und Ausbildung. Die Sitzung ist öffentlich und beginnt um 15 Uhr.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Meistgelesene Artikel

musica da camera: Genussvolle Hörerlebnisse in der Orangerie
Veranstaltung

Am 19. Oktober startet die Reihe der klassischen Musik

weiterlesen...
Cordula Stratmann und Bjarne Mädel gemeinsam in der Stadthalle
Wusstest du das?

„Sie mich auch! Die hohe Kunst der Beleidigung“ am 7. Dezember in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mai Thi Nguyen-Kim: «Wissenschaft geht uns alle etwas an!»
News aus der Welt

Millionen sahen 2020 ihr Video «Corona geht gerade erst los» auf Youtube. Viele lesen ihre Bücher, schauen ihr im Fernsehen zu. Nun ist Wissenschaftsjournalistin mit einem Sprach-Preis geehrt worden.

weiterlesen...
Amazonasgebiet: Über 100 tote Flussdelfine entdeckt
News aus der Welt

Die genaue Todesursache der Tiere muss noch ermittelt werden. Besteht ein Zusammenhang mit der aktuellen Hitze und Trockenheit in dem Gebiet?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sanierung der Clarholzer und Harsewinkler Straße beginnt Anfang Oktober
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Sanierung der Kreisstraße 14 zwischen Herzebrock-Clarholz und Harsewinkel steht unmittelbar bevor. Die...

weiterlesen...
Bernhard Riepe wird Leiter der Abteilung Straßenverkehr
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Abteilung Straßenverkehr bekommt eine neue Leitung: Bernhard Riepe ist ab Oktober für die fünf...

weiterlesen...