22. August 2020 / Für die ganze Familie

Herr Lehmann erlebt Geschichten aus Rheda-Wiedenbrück

Kinderbuch von Jutta Maas

Wie cool ist das denn! Ein Kinderbuch mit Geschichten aus Rheda-Wiedenbrück. Die Autorin Jutta Maas hat ein Kinderbuch mit der Hauptfigur "Der Gartzwerg Herr Lehmann"geschrieben, der von seiner Reise und Erlebnissen aus der schönsten Stadt - Rheda-Wiedenbrück - berichtet.

Stadt Rheda-Wiedenbrück:
Der Gartenzwerg Herr Lehmann ist gerne in seinem Garten, noch lieber aber auf Reisen. Seine aktuelle Reise führte ihn nach Rheda-Wiedenbrück und seine Erlebnisse dort schrieb Jutta Maas auf. 

Die bekannte Pädagogin, die nach vielen Jahren an der Ernst-Barlach-Realschule inzwischen an der Osterrath-Realschule unterrichtet, schreibt im Nebenberuf gerne Kinderbücher. In diesen entdeckt ihr Herr Lehmann mit Kinderaugen die Welt.

Herr Lehmann war schon auf weiten Reisen – unter anderem in Alaska oder Neuseeland. Nun erkundet er in kurzen Touren die Städte Deutschlands. Nach seinem Wohnort Lippstadt entdeckt der Zwerg für sich jetzt auch Rheda-Wiedenbrück. Und da er als Gartenzwerg gut zuhören kann, erzählen ihm viele Gebäude und Denkmäler aus ihrer bewegten Geschichte. Von der Aegidiuskirche, von der Garnspinnerfamilie am Emssee oder vom Schlossturm erfährt der neugierige Gartenzwerg interessante „Neuigkeiten“ aus der Geschichte der Stadt.

„Jutta Maas hat in sehr kindgerechter Art, unseren Jüngsten unsere Geschichte zu erzählen,“ lobt Bürgermeister Theo Mettenborg bei der Präsentation des frisch gedruckten Werks. „Die Kinder können mit Herrn Lehmann lachen und ganz nebenbei etwas lernen.“ Deshalb habe die Stadt das Buchprojekt auch gerne unterstützt. Die liebevollen Illustrationen dazu zeichnete Saskia Gaymann. Zusammen mit Jutta Maas‘ kleinem Helden können Leser im Alter von 6 bis 11 Jahren so auf 50 Seiten im Format 10 mal 10 Zentimeter viel über ihre Heimat erfahren. Das Konzept geht auf: Nach Rheda-Wiedenbrück wird Herr Lehmann in Kürze auch in Bad Sassendorf, in Wangen/Allgäu, und in Köln auf Reise gehen. Weitere Städte sind in Planung.

Herrn Lehmanns große Reisebücher gibt es gedruckt und als Hörbuch im Buchhandel, gelesen von Henning Krautmacher, dem Frontmann der Kölner Kultband „Höhner“. Im jetzt erschienenen Hörbuch des 3. Bandes, „Herr Lehmann in Südafrika“, ist auch der TV - Moderator Guido Cantz Gastsprecher.

Die kleinen Stadtbücher werden in den Tourismusbüros verkauft. Am Ticketschalter der Flora Westfalica gibt es „Herr Lehmann erlebt Geschichten aus Rheda-Wiedenbrück“ für 3 Euro.

„Wichtig sind mir besonders zwei Dinge: die kleinen „Stadtbüchlein“ sollen Kindern helfen, die Geschichte ihrer Heimat besser kennenzulernen. Da war ich froh, dass Herr Jostkleigrewe mich mit seinem reichen Wissen über die Stadtgeschichte unterstützen konnte. Und zweitens: Die Möglichkeit, Spaß am Lesen zu vermitteln, muss doch einfach genutzt werden“, so die Autorin.

Bild: Autorin Jutta Maas und Bürgermeister Theo Mettenborg präsentieren das frisch gedruckte Kinderbuch „Herr Lehmann erlebt Geschichten aus Rheda-Wiedenbrück“.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Ostereier gegeneinander
Für die ganze Familie

Eine Idee für das Osterfrühstück

weiterlesen...