22. August 2020 / Partner News

Stiftung der Kreissparkasse Wiedenbrück und Kath. Kirchengemeinde St. Vitus

2.000 € aus dem Corona-Hilfsfonds

Marita Frankrone (l.) und Wilma Kübler (r.) haben die Spende aus dem Corona-Hilfsfonds der Stiftung der Kreissparkasse Wiedenbrück dankend für die katholische Kirchengemeinde St. Vitus entgegengenommen. „Da in diesem Jahr, wie in allen Gemeinden, die jährlichen Sommersammlungen der Caritas als Haussammlung entfielen, ist das eine willkommene Unterstützung der caritativen Hilfsmaßen in unserer Gemeinde“, freut sich Marita Frankrone. Von den sonst üblichen Sammlungen verbleiben ansonsten rund 70 Prozent in der Gemeinde, um damit hilfsbedürftige Gemeindemitglieder zu unterstützen.

„Die 2000 Euro aus der Stiftung kommen somit zur rechten Zeit und sorgen dafür, dass es keinen Engpass gibt, Gemeindemitglieder zu unterstützen, die Hilfe benötigen“, ergänzt die Caritasbeauftragte. Die Stiftung der Kreissparkasse Wiedenbrück hat hier gern geholfen und trägt damit zum wiederholten Mal zur Förderung der heimischen Region bei. Sollten weitere Vereine, Einrichtungen und Organisationen, die sich im besonderen Maße für das Gemeinwohl einsetzen, jedoch nicht von staatlichen Unterstützungen oder Sofortmaßnahmen profitieren, Hilfe benötigen, können unter www.kskwd.de/stiftungInformationen aufgerufen und Anträge gestellt werden.
 

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: