12. Mai 2017 / Allgemeines

Postdamm abermals im Visier der Polizei

Neue Tempomessungen in Lintel

Postdamm abermals im Visier der Polizei

Nach dem 15.3. und 24.4.2017 kontrollierte die Polizei auch am Donnerstag, den 11.5.2017 zwischen 15.15 und 20.20 Uhr Am Postdamm die Geschwindigkeiten: Bei erlaubten 50 km/h außerhalb geschlossener Ortschaften waren 164 Fahrzeugführer zu schnell, 136 erwartet ein Verwarngeld, 28 ein Bußgeldverfahren.

Spitzenreiter war ein Fahrzeug mit 97 km/h. Den Fahrer erwarten 160 Euro Bußgeld, ein einmonatiges Fahrverbot sowie zwei Punkte in Flensburg.

Bei Unfällen mit zu hoher Geschwindigkeit kommt es immer wieder zu schwersten Folgen für die Beteiligten. Um das Geschwindigkeitsniveau nachhaltig zu senken, werden die Kontrollen im Kreis Gütersloh konsequent fortgesetzt.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Deichbrand-Festival auch von weltweiter IT-Panne betroffen
News aus der Welt

Ein globales Computer-Problem sorgt am Freitag an Flughäfen und bei Airlines für Ausfälle - in vielen Ländern. Auch einige Musiker, die beim Deichbrand-Festival erwartet wurden, waren betroffen.

weiterlesen...
Nach Angriff an Volkshochschule bleibt Motiv unklar
News aus der Welt

An einer Volkshochschule in Wedel bei Hamburg wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus. Die mutmaßlichen Täter sind gefasst, doch das Warum bleibt offen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie