26. Februar 2020 / Allgemeines

POL-GT: Nach Rosenmontag in Wiedenbrück - Polizei sucht 59-jährigen Mann

Vermisste Person gesucht

Seit Rosenmontag wird ein Mann aus Wiedenbrück vermisst. Möglicherweise ist er in die Ems gefallen. Vom Abend bis hin zum frühen Morgen liefen Suchaktionen von Polizei und Feuerwehr. Ein Menschensuchhund der Polizei schlug in Wiedenbrück am Langenbrücker Torwall an. Die Feuerwehr suchte mit Booten auf der Ems – bislang vergeblich. Wenn es hell wird soll die Suche weiter gehen. Wie uns die Polizei heute Morgen sagte, hatte der 59-jährige Wiedenbrücker in der Stadt Rosenmontag gefeiert. Gestern Abend gab seine Lebensgefährtin die Vermisstenmeldung auf. Nach ersten Angaben der Polizei ist er 1,77 Meter groß. Er hat graue, lichte Haare und trägt eine Brille. Ein silbernes Damen-E-Bike, mit dem er unterwegs war, wurde in der Nähe der Ems gefunden.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Luke Mockridge live in Rheda-Wiedenbrück
Veranstaltungstipp

Im Herbst ist er in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück zu Gast

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Orbáns Eskorte in Stuttgart verunglückt: Ein Polizist stirbt
News aus der Welt

Nach einem EM-Fußballspiel wird der ungarische Regierungschef Orbán zum Stuttgarter Flughafen begleitet. Dabei kommt es zu einem schweren Unfall.

weiterlesen...
Erpresser wollten Millionen von Schumacher-Familie
News aus der Welt

Bekannt war bereits, dass zwei Männer wegen versuchter Prominenten-Erpressung in Untersuchungshaft sitzen. Nun gibt die Staatsanwaltschaft bekannt, wen die mutmaßlichen Täter im Visier hatten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie