26. November 2018 / Allgemeines

Mutter leicht, Sohn schwer verletzt

Auto landete auf der Marburg im Straßengraben

Mutter leicht, Sohn schwer verletzt

Am Sonntag (25.11.2018) geriet eine 32-jährige Frau aus Rheda-Wiedenbrück mit ihrem Ford auf der Straße Marburg aus noch ungeklärter Ursache ausgangs einer langgezogenen Rechtskurve in Höhe Haus Nr. 28 ins Schleudern.

Der Wagen, der Richtung Oelde unterwegs war, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, drehte sich und kam im Straßengraben entgegengesetzt zur Fahrtrichtung zum Stillstand.

Die PKW-Fahrerin wurde leicht verletzt, ihr 5-jähriger Sohn schwer. Er war aber nicht in Lebensgefahr und wurde in ein Gütersloher Krankenhaus gebracht.

Der Sachschaden am Auto beziffert sich auf 2.500 Euro.

Neueste Artikel:

Parkplatz-Sperrung unter Brücke am Jägerheim
Baustellen und Sperrungen

Dauerparker sollten ihr Fahrzeug bis 16. Mai entfernen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: