10. April 2019 / Allgemeines

Mann umgeschubst – Laptop geklaut

Auf einem Parkplatz an der Langen Straße

Blaulicht

Am Dienstag (9.4.2019) gegen 20.35 Uhr ging ein 53-jähriger Mann mit zwei Taschen in der Hand von einem Parkplatz in Richtung Lange Straße. Als er von hinten geschubst wurde, stürzte er zu Boden und ließ dabei die Taschen fallen. Die drei Täter nahmen die Taschen an sich und rannten in Richtung Lange Straße davon.

Beschreibung der Räuber:

  • Mann mit schlankem Gesicht, dunklen, leicht gewellten Haaren, dunkler Teint, ca. 20 Jahre alt, trug eine helle Jogginghose und eine helle Bomberjacke mit einem Fellkragen an der Kapuze
  • Mann mit kräftiger Statur, blonden, kurzen Haaren, war etwas älter als der erste Mann, trug ein graues Sweatshirt und eine mittelblaue Jeans
  • Mann mit grauem Kapuzenpulli (tief ins Gesicht gezogen) und mittelblauer Jeans

Das Opfer wurde durch den Sturz leicht verletzt.

Gestohlen wurden eine schwarze Tasche sowie eine schwarze Laptop-Nylontasche mit einem grauen Streifen. In der Tasche war ein Laptop mit Zubehör.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um die angegebene Tatzeit verdächtige Personen rund um den Tatort beobachtet? Wer kann Angaben zu den beschriebenen Personen machen? Hinweise bitte an die Polizei Gütersloh, Tel. 05241/869-0.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Luke Mockridge live in Rheda-Wiedenbrück
Veranstaltungstipp

Im Herbst ist er in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück zu Gast

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Orbáns Eskorte in Stuttgart verunglückt: Ein Polizist stirbt
News aus der Welt

Nach einem EM-Fußballspiel wird der ungarische Regierungschef Orbán zum Stuttgarter Flughafen begleitet. Dabei kommt es zu einem schweren Unfall.

weiterlesen...
Erpresser wollten Millionen von Schumacher-Familie
News aus der Welt

Bekannt war bereits, dass zwei Männer wegen versuchter Prominenten-Erpressung in Untersuchungshaft sitzen. Nun gibt die Staatsanwaltschaft bekannt, wen die mutmaßlichen Täter im Visier hatten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie