10. August 2019 / Allgemeines

Kleine Künstler stellen ihre Werke aus

Die Sommerferienspiele bieten wieder einiges an Spaß für die Kinder

Egal ob mit Stiften oder Pinsel, Kleber oder Papier: Die Sommerferienspiele bieten wieder einiges an Spaß für die Kinder in Rheda-Wiedenbrück. Als Angebot fand auch „Künstler sein“ im städtischen Jugendzentrum „Alte Emstorschule“ regen Andrang.

Mit viel Fantasie und Kreativität haben Lena-Marie, Lotte, Emily, Nora, Lucy und Nele tolle Kunstwerke geschaffen. Petra Engel vom städtischen Jugendzentrum „Alte Emstorschule“ leitete das Ferienangebot und war begeistert von der Hingabe mit der die Mädchen ihre Werke angefertigt haben.

Besonderes Highlight für die Nachwuchskünstler: Alle Gemälde wurden anschließendem im Rathausfoyer ausgestellt. Für vier Euro haben die acht bis zwölfjährigen Mädchen einen Tag ganz im Zeichen der Kunst erlebt.

Bildzeile v.l.: Lena-Marie, Lotte, Emily, Nora, Lucy und Nele haben den ganzen Tag fleißig an ihren Kunstwerken geschuftet. Darauf stoßen die Sechs mit Fanta und Sprite an.

>> Jetzt zu den Ferienspielen anmelden

Quelle/Bild: rheda-wiedenbrueck.de

Neueste Artikel:

Ehrlicher Finder meldet sich bei der Polizei
Polizeimeldung

Hinweise oder Angaben zu dem Geld in dem Umschlag erbeten

weiterlesen...
Wir möchten IHR Held sein! Werden SIE unser Fan!
Partner News

SKW Haus und Grund auf Instagram und Facebook

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: