5. April 2019 / Allgemeines

Hund verletzte Spaziergängerin schwer

Zeugen gesucht

Polizeimeldung

Nach Polizeiangaben hat am Mittwoch vergangener Woche (27.3.2019) ein Hund zwischen 8.45 Uhr und 9.00 Uhr eine 53-jährige Frau angegriffen und schwer verletzt.

Diese war mit ihren eigenen Hunden zwischen den Feldern an der Radheide spazieren, als plötzlich der Hund auftauchte und zuerst die Frau und dann ihre Hunde anging. Als die 53-Jährige ihre Hunde beschützen wollte, verletzte der angreifende Hund die Frau schwer und rannte anschließend davon.

Beschreibung des Hundes:

  • sehr dünn
  • wirkte ungepflegt
  • ca. 50 bis 60 cm groß
  • am Kopf dunkelbraunes Fell, sonst etwas helleres braun

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Vorfall machen? Hinweise bitte an die Polizei Gütersloh unter Tel. 05241/869-0.

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Steigende Energiepreise machen Tierbestattungen teurer
News aus der Welt

Nach dem Tod eines geliebten Haustieres entscheiden sich viele Besitzer, das Tier einäschern und bestatten zu lassen. Auch dort machen sich inzwischen Preissteigerungen bemerkbar.

weiterlesen...
Erste Münzen mit Charles-Porträt kommen in Umlauf
News aus der Welt

Großbritannien hat einen neuen König und ab heute auch neues Münzgeld - Scheine sollen folgen. Nach und nach wird so das Geld mit dem Konterfei der Queen ersetzt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...