16. Oktober 2019 / Allgemeines

Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Bernd aus Rheda-Wiedenbrück

Kurzporträt:

Dein Vorname: Bernd

Wie lange lebst Du in Rheda-Wiedenbrück: 27 Jahre

Dein Beruf: Bankkaufmann

Dein(e) Lieblingsplatz/plätze: Der Flora Westfalica Park mit den Emsauen und der Fichtenbusch in Rheda, ein kleiner Wald mitten in der Stadt.

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/café(s): Die Dachterasse vom Königs (K1 Sonnendeck) mit Blick auf die Volksbank ;-), sowie das „Ferdinands“ von Reuter.

Deine Lieblingsveranstaltung(en): Der Gourmetmarkt „Schlemmen am Schloss“ war eine tolle Veranstaltung. Vielleicht kommt sie ja bald mal wieder. Unser ATC Club-Treffen auf der Andreaskirmes möchte ich auch nicht missen. In der Adventszeit gefallen mir die Adventssänger, sowie der Christkindlmarkt in Wiedenbrück und das Adventskrämchen in Rheda.

Was macht deine Heimatstadt für Dich aus: Rheda-Wiedenbrück ist eine tolle Stadt, die Kultur und Natur in unmittelbar Nachbarschaft bietet, unterschiedlichste Vereine hat, bei denen jeder mitmachen kann. Getreu dem Motto: Mittendrin statt nur dabei zu sein und nicht zu groß und nicht zu klein. Man kennt sich!

Foto: Andy Heuer
Website: www.andyheuer.com