16. Oktober 2017 / Allgemeines

Fünf Auszubildende in der Verwaltung gestartet

Neu bei der Stadt Rheda-Wiedenbrück

Fünf Auszubildende in der Verwaltung gestartet

Im Bild: Bürgermeister Theo Mettenborg begrüßte gemeinsam mit Kämmerin Christine Zeller (2.v.l.) die neuen Auszubildenden und gratulierte den ehemaligen zu ihren sehr guten Abschlüssen: (untere Reihe v.l.) Christoph Tröster, Lukas Godeck, Nora Möller, Marie Mettenmeyer, Dorota Lubowitzki, Jana Buschmaas sowie (obere Reihe v.r.) Nico Gesing, Lukas Stammschröer und Max Schröter.


Seit September ist die Gruppe der Auszubildenden bei der Stadt Rheda-Wiedenbrück komplett. Fünf junge Menschen starten in unterschiedlichen Bereichen der Verwaltung ins Berufsleben. Bürgermeister Theo Mettenborg hieß sie nun willkommen. »Ich freue mich, dass Sie zu unserem Team gehören!«, begrüßte der Bürgermeister die neuen Mitarbeiter. Gleichzeitig gratulierte er vier »Ex-Azubis« zu ihren erfolgreich bestandenen Prüfungen.

Lukas Stammschröer und Christoph Tröster absolvieren seit August ihre Ausbildung zum Verwaltungswirt. Max Schröter lernt seit August den Beruf des Fachangestellten für Bäderbetriebe, Lukas Godeck unterstützt seit August die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bauhofs als Kfz-Mechatroniker-Azubi. Nora Möller hat am 1. September ihr duales Studium »Bachelor of Laws« begonnen.

Ihre Ausbildung erfolgreich im Sommer abgeschlossen haben Dorota Lubowitzki (Verwaltungswirtin), Marie Mettenmeyer (Bachelor of Laws), Jana Buschmaas (Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste) und Nico Gesing (Brandmeister). Sie wurden alle übernommen und arbeiten weiterhin hin bei der Stadt.

Das könnte Dich auch interessieren:

Landesförderungen für Bauprojekte in Rheda-Wiedenbrück
Allgemeines

Fördermittel für Sanierung und besser Anbindung an den Nahverkehr

weiterlesen...
Kreis Gütersloh: Fragen und Antworten nach Erlass der Allgemeinverfügung
Allgemeines

Schnelltests in Unternehmen / Selbsttests / Sportstätten

weiterlesen...