14. April 2020 / Allgemeines

Erleichterung beim Freundeskreis Matiši der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde Rheda-Wiedenbrück

Spenden können nach Lettland gehen

 
 
Der Freundeskreis Matiši der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde Rheda-Wiedenbrück  ist erleichtert. Die gespendeten Sämereien sowie Süßigkeiten für die Kinder der Sonntagsschule konnten trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie in die Partnergemeinde nach Lettland geschickt werden.

Ein LKW-Fahrer aus der Region Valmiera machte Halt in Rheda-Wiedenbrück und nahm 2 Kartons mit Sämereien und Süßem sowie Kaffee mit, so dass diese wie geplant zu Ostern in Matiši verteilt werden können. Der Freundeskreis Matiši der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde Rheda-Wiedenbrück bedankt sich ganz herzlich bei den Spenderinnen und Spendern für die zahlreichen Sach- und Geldspenden.
 
Auch die Partnergemeinde Matiši ist von der Corona-Pandemie betroffen. In Lettland steigen die nachgewiesenen Infektionsfälle derzeit stetig an, in Matiši ist jedoch bislang noch keine Erkrankung bekannt. Die lettische Regierung hat zunächst bis Ostern den landesweiten Notstand ausgerufen. Die daraus resultierenden Einschränkungen entsprechen im Wesentlichen denen in Deutschland.

Das bedeutet für die Partnergemeinde, dass auch dort derzeit keine Gottesdienste und sonstige kirchliche Veranstaltungen stattfinden dürfen. Pastor Andis Smilga schickt daher jeden Tag per WhattsApp einen Gruß an die Gemeindeglieder, um sie so zu stärken. Die Menschen in dem kleinen Ort kümmern sich in dieser besonderen Lage sehr umeinander und helfen sich gegenseitig. 
 
 
 
 
Foto:
Auf dem Foto ist Birgit Strothenke vom Freundeskreis Matiši beim Packen der gespendeten Sämereien für die Partnergemeinde abgebildet.
 

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Attacke an Uni in Hamm: Beschuldigter sagt später aus
News aus der Welt

Ein offenbar psychisch kranker Mann sticht an einer Hochschule wahllos auf Menschen ein. Vier Personen werden verletzt - eine Frau so sehr, dass sie stirbt. Der mutmaßliche Täter steht nun vor Gericht.

weiterlesen...
Rekordzahl an Alkoholtoten in Großbritannien
News aus der Welt

Woran liegt es, dass im Jahr 2021 so viele Menschen wie noch nie an den Folgen ihres Alkoholkonsums gestorben sind? Die britische Statistikbehörde ONS nennt einen plausibelen Grund.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...