7. Juli 2020 / Aktuell

Die Feuerwehrkräfte aus Rheda-Wiedenbrück im Dauereinsatz

Danke, Danke, Danke

von Feuerwehr Rheda-Wiedenbrück

Seit mittlerweile zwei Wochen herrscht an der Kreisfeuerwehrschule in St. Vit der Ausnahmezustand. Wir unterstützen die dort angesiedelte Kreiseinsatzleitung der Feuerwehr mit diversen Kameraden aus allen Löschzügen. So sind unter anderem Führungskräfte der Löschzüge in der Einsatzleitung tätig und übernehmen dort die Verantwortung für einzelne Sachgebiete – etwa Pressesprecher oder Versorgung.

Aber auch in der Informations- und Kommunikationseinheit (IuK Kreis Gütersloh) sind viele Rheda-Wiedenbrücker Feuerwehrkräfte mit wichtigen Aufgaben betraut. Wir danken an dieser Stelle nicht nur unseren Kameraden für ihren Einsatz, sondern auch den Arbeitgebern, die unsere Mitglieder für diese wichtigen Aufgaben freistellen.

Text und Fotos: Feurwehr Rheda-Wiedenbrück

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Diese Weihnachtsbäume duften besonders weihnachtlich
News aus der Welt

«Weihnachtston, Weihnachtsbaum, Weihnachtsduft in jedem Raum», heißt es im Klassiker «Fröhliche Weihnacht überall». Doch wer sich für die beliebte Nordmanntanne entscheidet, muss auf den Duft verzichten.

weiterlesen...
Tödliche Bedrohung: Great Smog in London vor 70 Jahren
News aus der Welt

Im Dezember 1952 legt sich fünf Tage lang eine schwere Dunstglocke aus Rauch und Nebel über London. Der Great Smog fordert wohl 12.000 Menschenleben. Er bringt auch die Wende im Umgang mit Atemluft.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umzug bei der Stadtverwaltung
Aktuell

Die Fachbereiche Immobilienmanagement und Tiefbau ziehen in die Ringstraße

weiterlesen...