7. Juli 2020 / Aktuell

Die Feuerwehrkräfte aus Rheda-Wiedenbrück im Dauereinsatz

Danke, Danke, Danke

von Feuerwehr Rheda-Wiedenbrück

Seit mittlerweile zwei Wochen herrscht an der Kreisfeuerwehrschule in St. Vit der Ausnahmezustand. Wir unterstützen die dort angesiedelte Kreiseinsatzleitung der Feuerwehr mit diversen Kameraden aus allen Löschzügen. So sind unter anderem Führungskräfte der Löschzüge in der Einsatzleitung tätig und übernehmen dort die Verantwortung für einzelne Sachgebiete – etwa Pressesprecher oder Versorgung.

Aber auch in der Informations- und Kommunikationseinheit (IuK Kreis Gütersloh) sind viele Rheda-Wiedenbrücker Feuerwehrkräfte mit wichtigen Aufgaben betraut. Wir danken an dieser Stelle nicht nur unseren Kameraden für ihren Einsatz, sondern auch den Arbeitgebern, die unsere Mitglieder für diese wichtigen Aufgaben freistellen.

Text und Fotos: Feurwehr Rheda-Wiedenbrück

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld
Polizeimeldung

Kriminalität Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld Am Donnerstag...

weiterlesen...
Hochwassernacht im Saarland - Scholz versichert Solidarität
News aus der Welt

Der Kanzler macht sich nach den Unwettern im Saarland selbst ein Bild von der Lage. Konkrete finanzielle Hilfen des Bundes kündigt er nicht an, spricht aber von einer «Praxis der Solidarität».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mitmachen und einen leckeren gefüllten Korb gewinnen!
Aktuell

Aktion gemeinsam mit dem Wochenmarkt Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...