31. Oktober 2021 / Wusstest du das?

31. Oktober - Gruseln oder Gedenken?

Interessante Fakten und Hintergründe

von VS & JR

Der 31. Oktober ist eingetragen als Reformationstag, aber immer verbreiteter wird auch die amerikanische Tradition des Halloweens.

An was Gedenken wir überhaupt am Reformationstag?

Reformation bedeutet so viel wie Wiederherstellung oder Erneuerung, dabei geht es im genaueren um die kirchliche Erneuerungsbewegung. Am 31. Oktober wird somit an die Reformation der Kirche durch Martin Luther gedacht. Dieser soll am Abend vor Allerheiligen 1517 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg angeschlagen haben. Damit wollte er eine akademische Disputation, also ein wissenschaftliches Streitgespräch herbeiführen.  

Warum feiern wir Halloween?

An Halloween erobern Gespenster, Geister, Zombies und Vampire die Nacht und begeben sich auf die Suche nach Süßem oder Sauren. Den Ursprung hat die Halloweennacht in Irland, da dort die Kelten am 31. Oktober das Samhain-Fest begangen. Es wurde die Ernte, der Beginn der kalten Jahreszeit und ein neues Kalenderjahr gefeiert. Außerdem glaubten die Kelten, an diesem Tag Kontakte in das Reich der Toten aufbauen zu können. Der Verkleidungskult ist darauf begründet, dass die Menschen die bösen Geister abschrecken wollen und durch Süßigkeiten sollen die Geister besänftigt und vor Untaten abgehalten werden.

Welchen der Beiden Tage ihr auch feiert - wir wünschen Euch einen schönen Sonntag!

Quelle: Wikipedia & NDR

Meistgelesene Artikel

Schließungswelle trifft Kinderläden in Rheda-Wiedenbrück: Ein Stadtteil verliert seine Handelshelden
Lokalnachrichten Rheda-Wiedenbrück

Die Zukunft der Innenstädte in Rheda-Wiedenbrück: Herausforderungen und Chancen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Studie: Mehr als 100 Missbrauchsfälle bei Pfadfindern
News aus der Welt

Tausende Kinder und Jugendliche in Deutschland sind bei den Pfadfindern. Auch dort gab es sexuelle Übergriffe. Diese sind nun erstmals in einer bundesweiten Studie aufgearbeitet worden.

weiterlesen...
Milder und bewölkter Frühlingsanfang erwartet
News aus der Welt

Am 1. März ist meteorologischer Frühlingsbeginn. Ein Kälteeinbruch ist den Vorhersagen nach nicht in Sicht. Ein Tief über Westeuropa sorgt für einen besonders milden Start in die neue Jahreszeit.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Andrea Berheide stellt in der Kreissparkasse Wiedenbrück aus
Wusstest du das?

„Farbenrausch“ kann bis zum 29. Februar 2024 in Rheda-Wiedenbrück angeschaut werden

weiterlesen...
Die Schulte Handwerkskunst live erleben
Wusstest du das?

Besuche unseren Partner auf der Baumesse vom 02. bis 04. Februar 2024

weiterlesen...