10. August 2022 / Veranstaltung

Internationales Kulturfest am Wochenende

Gemeinsam feiern, essen, tanzen

„Gemeinsam feiern, essen, tanzen“, das ist das Motto des Internationalen Kulturfestes in Rheda-Wiedenbrück. Nach zweijähriger Pause steht der Rathausplatz in Rheda am Samstag, 13. und Sonntag, 14. August ganz im Zeichen der verschiedenen Nationalitäten, die in der Emsstadt zuhause sind. Das Internationale Kulturfest hat schon eine lange Tradition. Bereits zum 39. Mal feiern die Vereine, Gruppierungen und Bürger gemeinsam. Neben einem kleinen Bühnenprogramm laden zahlreiche Stände zu einer kulinarischen Reise ein – eine tolle Gelegenheit, Spezialitäten aus unterschiedlichen Ländern zu probieren und mit den Menschen ins Gespräch zu kommen.

Ob Türken, Aleviten, Ukrainer, Rumänen, Usbeken, Spanier oder Italiener, die vielfältigen kulinarischen Köstlichkeiten werden mit viel Engagement und Herzblut gekocht und von den Besuchern mit großer Begeisterung gegessen. Auch heimische Gruppen sind wieder vor Ort. Neben „Willkommen in Rheda-Wiedenbrück“ und „Demokratie leben“ sind auch „Weltreise durch Wohnzimmer“ und die Deutsche Gruppe vertreten.

  • Eröffnet wird das Fest am Samstag, 13. August, gegen 11:00 Uhr durch Bürgermeister Theo Mettenborg
  • Am Samstag gibt es ab 15:00 Uhr auf der Bühne ein buntes Unterhaltungsprogramm
    • Neben den Fitness Dancern und einer Kindertanzgruppe wird auch eine türkische Bauchtanzgruppe erwartet
    • Von 17:30 bis 23:00 Uhr wird DJ Hercooles für Partystimmung sorgen
  • Am Sonntag, 14. August, wird von 12 bis 19 Uhr gefeiert
    • Ab 13.30 Uhr dürfen sich die Gäste auf Juan Pablo und seine Gitarre freuen

Eins ist sicher: Das Internationale Kulturfest bietet auch in diesem Jahr wieder die ideale Kulisse für vielfältige interessante Begegnungen.

Symbolbild: ©Pexels.com/fauxels

Meistgelesene Artikel

Schließungswelle trifft Kinderläden in Rheda-Wiedenbrück: Ein Stadtteil verliert seine Handelshelden
Lokalnachrichten Rheda-Wiedenbrück

Die Zukunft der Innenstädte in Rheda-Wiedenbrück: Herausforderungen und Chancen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ehepaar nach vorgetäuschtem Tod erneut vor Gericht
News aus der Welt

Ein Ehepaar täuscht den Tod des Mannes vor, um Geld aus 14 Lebens- und Unfallversicherungen zu kassieren. Obwohl bereits ein Urteil gesprochen wurde, müssen sich beide erneut vor Gericht verantworten.

weiterlesen...
Geldstrafe und Freispruch nach tödlichem Polizeieinsatz
News aus der Welt

Beim Einsatz zweier Beamten in Mannheim stirbt ein psychisch kranker Mann. Nun hat ein Gericht in Mannheim eine Entscheidung in dem Verfahren getroffen: Der Einsatz war grundsätzlich gerechtfertigt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kabarett-Bestie im KleinKunst-SixPack
Veranstaltung

Mittwoch, 24. Januar ab 20:00 Uhr

weiterlesen...
Gehobener Blödsinn im KleinKunst-SixPack
Veranstaltung

„Keine Zeit für Pessimismus“ in die Stadthalle Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...