11. September 2023 / News aus der Welt

Zug fährt in Spanien in Menschengruppe - Vier Tote

Tragisches Zugunglück bei Barcelona: Vier Menschen sterben, als sie abseits eines Bahnübergangs die Gleise überqueren wollen.

Rettungskräfte arbeiten an der Unglücksstelle, wo eine Gruppe Menschen von einem Zug erfasst wurde.
von dpa

Vier Menschen sind in der Nähe von Barcelona ums Leben gekommen, nachdem sie von einem Vorortzug erfasst wurden. Zunächst hatte die Zivilschutzbehörde von drei Toten und einem Verletzten des Unglücks vom Sonntagabend berichtet. Später teilte sie auf der vormals als Twitter bekannten Plattform X mit, der Verletzte sei gestorben.

Eine Gruppe aus sieben Personen habe versucht, in der Nähe der Station Montmeló die Gleise bei bereits einsetzender Dunkelheit an einem dafür nicht zugelassenen Abschnitt zu überqueren.

An Strecken der Vorortzüge kommt es immer wieder zu Unfällen, wenn Menschen versuchen, die Gleise zu überqueren, statt vorhandene Fußgängerunterführungen zu nutzen.


Bildnachweis: © Lorena Sopêna/EUROPA PRESS/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Schließungswelle trifft Kinderläden in Rheda-Wiedenbrück: Ein Stadtteil verliert seine Handelshelden
Lokalnachrichten Rheda-Wiedenbrück

Die Zukunft der Innenstädte in Rheda-Wiedenbrück: Herausforderungen und Chancen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Frauen bei Verfolgungsjagd in London verletzt
News aus der Welt

Die Polizei in London verfolgt zwei Verdächtige auf einem Motorrad. Bei einem Unfall lösen sich Schüsse aus einer Schrotflinte, zwei Passantinnen werden leicht verletzt.

weiterlesen...
Gedenken an die Opfer der Gewalttat im Kreis Rotenburg
News aus der Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll für den Tod von vier Menschen im Landkreis Rotenburg verantwortlich sein - darunter ein kleines Kind. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Die Nachbarn sind erschüttert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zwei Frauen bei Verfolgungsjagd in London verletzt
News aus der Welt

Die Polizei in London verfolgt zwei Verdächtige auf einem Motorrad. Bei einem Unfall lösen sich Schüsse aus einer Schrotflinte, zwei Passantinnen werden leicht verletzt.

weiterlesen...
Gedenken an die Opfer der Gewalttat im Kreis Rotenburg
News aus der Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll für den Tod von vier Menschen im Landkreis Rotenburg verantwortlich sein - darunter ein kleines Kind. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Die Nachbarn sind erschüttert.

weiterlesen...