16. Dezember 2022 / News aus der Welt

Wasser-Beobachtungs-Satellit der Nasa gestartet

In Kalifornien ist mit der «Falcon 9»-Rakete des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX eine neue Raumfahrtsmission der Nasa gestartet. Es sollen die Wasserflächen auf der Erde vermessen werden.

Eine SpaceX-Rakete mit dem Surface Water and Ocean Topography-Satelliten hebt von der Vandenberg Space Force Base in Kalifornien ab. Mit einem neuen Satelliten will die Nasa erstmals fast al...
von dpa

Mit einem neuen Satelliten will die US-Raumfahrtbehörde Nasa erstmals fast alle Wasserflächen auf der Erde vermessen. Die Mission «SWOT» (Surface Water and Ocean Topography) sei heute gestartet, hieß es von der Nasa.

Mithilfe einer «Falcon 9»-Rakete des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX von Elon Musk startete der Satellit von einem Weltraumbahnhof im US-Bundesstaat Kalifornien. An der Mission sind neben der Nasa auch die Raumfahrtbehörden Frankreiches, Kanadas und Großbritanniens beteiligt.

Rund drei Jahre lang soll der Satellit die Tiefen der Ozeane, Flüsse und Seen der Erde vermessen und Informationen dazu liefern, wie sich Süß- und Salzwassereinheiten verändern - wo das Wasser ist, wo es herkommt und wo es hinfließt. Der Satellit kann alle Flüsse ab etwa einer Breite von 100 Metern komplett vermessen und mehr als eine Million Seen mit einer Fläche von mehr als 62.500 Quadratmetern. Mit den Informationen können dann zum Beispiel Vorhersagen für Überflutungen verbessert werden.


Bildnachweis: © Keegan Barber/NASA via AP/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bus nach Unfall fast in der Senkrechten: 31 Verletzte
News aus der Welt

Der Unfall hätte noch viel schlimmer ausgehen können: Ein Reisebus hat sich hochkant in einem Tunneleingang verkeilt. Es gibt 25 Schwerverletzte.

weiterlesen...
Behörden: Mutmaßlicher Täter von Albstadt war in Behandlung
News aus der Welt

Er soll auf seine eigenen Familienmitglieder geschossen haben. Am Ende sind drei Menschen tot und zwei schwer verletzt. Die Ermittler nennen neue Details.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bus nach Unfall fast in der Senkrechten: 31 Verletzte
News aus der Welt

Der Unfall hätte noch viel schlimmer ausgehen können: Ein Reisebus hat sich hochkant in einem Tunneleingang verkeilt. Es gibt 25 Schwerverletzte.

weiterlesen...
Behörden: Mutmaßlicher Täter von Albstadt war in Behandlung
News aus der Welt

Er soll auf seine eigenen Familienmitglieder geschossen haben. Am Ende sind drei Menschen tot und zwei schwer verletzt. Die Ermittler nennen neue Details.

weiterlesen...