9. August 2021 / News aus der Welt

Tower Bridge geht nicht mehr zu: Chaos in London

Rund 800 mal pro Jahr öffnet sich die Tower Bridge in London für Schiffe. Dieses Mal schließt sie sich nicht wieder. Sofort staut sich der Verkehr.

Die Tower Bridge steckt aufgrund einer technischen Störung in geöffneter Position fest.
von dpa

Wegen eines technischen Defekts hat sich die berühmte Tower Bridge im Londoner Zentrum am Montagnachmittag nicht mehr schließen lassen.

«Die Tower Bridge ist derzeit für den Verkehr und Fußgänger wegen eines technischen Fehlers geschlossen», teilte die City of London Police auf Twitter mit. Auf Aufnahmen des britischen Senders ITV sind die beiden Brückenflügel in hochgeklapptem Zustand zu sehen.

Aus zunächst noch ungeklärter Ursache ließen sich diese Berichten zufolge nicht wie gewöhnlich absenken. Der Verkehrsfluss über die Themse war somit unterbrochen, auf beiden Seiten des Ufers staute sich schnell der Verkehr.

Üblicherweise öffnet sich die Tower Bridge rund 800 mal pro Jahr - also rund zweimal am Tag - für Schiffe. Diese müssen die Öffnung mindestens 24 Stunden vorab schriftlich beantragen.


Bildnachweis: © Tony Hicks/AP/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Mit einem Klick zu frischem Obst und Gemüse
Partner News

Entdecke die tollen Features der neuen Website von Franz Blienert

weiterlesen...
Scholz im Hochwassergebiet erwartet - Warnungen aufgehoben
News aus der Welt

Im Saarland fällt enorm viel Regen, Polizei und Feuerwehr sind im Dauereinsatz. Das Ausmaß der Schäden wird wohl erst am Tag danach sichtbar. Kanzler Scholz reist heute in das betroffene Gebiet.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Scholz im Hochwassergebiet erwartet - Warnungen aufgehoben
News aus der Welt

Im Saarland fällt enorm viel Regen, Polizei und Feuerwehr sind im Dauereinsatz. Das Ausmaß der Schäden wird wohl erst am Tag danach sichtbar. Kanzler Scholz reist heute in das betroffene Gebiet.

weiterlesen...
Etliche Großstädte ohne Public Viewing zur EM
News aus der Welt

In Fußball-Deutschland steht Public Viewing für kultiges Rudelkucken auf prall gefüllten Innenstadt-Plätzen. Doch diesmal winken etliche Großstädte beim Thema EM-Massenevent ab.

weiterlesen...