27. Februar 2023 / News aus der Welt

Österreichischer Polizist erschossen - Kollege festgenommen

Mitten in einer Dienstbesprechung fällt ein Schuss, ein Polizist ist tödlich getroffen. War es absichtlicher Mord - oder doch Fahrlässigkeit?

Ein Polizist steht vor der obersteirischen Polizeiinspektion Trieben (Bezirk Liezen). Hier hatte ein Polizist laut Behördenangaben einen Kollegen mit einer Schusswaffe tödlich getroffen.
von dpa

Ein österreichischer Polizist hat laut Behörden-Angaben einen Kollegen mit einer Schusswaffe tödlich getroffen. Der Zwischenfall ereignete sich am Montag in der Polizeiwache in Trieben, das etwa 110 Kilometer von Salzburg entfernt liegt, wie die Sicherheitsbehörde der Steiermark mitteilte.

Der Verdächtige leistete demnach bei seiner Festnahme keinen Widerstand. Beamte aus dem benachbarten Bundesland Salzburg nahmen die Ermittlungen auf.

Der Vorfall passierte während einer Dienstbesprechung am Morgen. Es sei zu früh, darüber zu sprechen, ob der 46 Jahre alte Beamte absichtlich auf den 58 Jahre alten Kollegen geschossen habe oder ob Fahrlässigkeit im Spiel gewesen sei, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur.

Rettungskräfte trafen schon kurz nach der Schussabgabe in der Wache ein. Sie konnten den verletzten Beamten jedoch nicht mehr wiederbeleben. Ein Kriseninterventionsteam betreute seine Familie und seine Kollegen.


Bildnachweis: © Erwin Scheriau/APA/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Mit einem Klick zu frischem Obst und Gemüse
Partner News

Entdecke die tollen Features der neuen Website von Franz Blienert

weiterlesen...
Scholz im Hochwassergebiet erwartet - Warnungen aufgehoben
News aus der Welt

Im Saarland fällt enorm viel Regen, Polizei und Feuerwehr sind im Dauereinsatz. Das Ausmaß der Schäden wird wohl erst am Tag danach sichtbar. Kanzler Scholz reist heute in das betroffene Gebiet.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Scholz im Hochwassergebiet erwartet - Warnungen aufgehoben
News aus der Welt

Im Saarland fällt enorm viel Regen, Polizei und Feuerwehr sind im Dauereinsatz. Das Ausmaß der Schäden wird wohl erst am Tag danach sichtbar. Kanzler Scholz reist heute in das betroffene Gebiet.

weiterlesen...
Etliche Großstädte ohne Public Viewing zur EM
News aus der Welt

In Fußball-Deutschland steht Public Viewing für kultiges Rudelkucken auf prall gefüllten Innenstadt-Plätzen. Doch diesmal winken etliche Großstädte beim Thema EM-Massenevent ab.

weiterlesen...