21. Juli 2023 / News aus der Welt

Feuer in Schwerin gelöscht - Hauptbahnhof wieder freigegeben

Flammen und schwarze Rauchschwaden in der Nähe des Schweriner Hauptbahnhofs: Wegen eines Brandes wurde dieser zwischenzeitlich evakuiert. Nun rollen die Züge wieder.

Feuer und Qualm auf dem Gelände vom Schweriner Bahnhof.
von dpa

Der Brand im Eisenbahn- und Technikmuseum Schwerin, der zu einer mehrstündigen Sperrung des benachbarten Hauptbahnhofs geführt hat, ist am Abend gelöscht worden. Seit 18.45 Uhr sei der Bahnhof wieder freigegeben, die Züge hielten wieder zum Ein- und Aussteigen, sagte ein Sprecher der Bundespolizei der Deutschen Presse-Agentur. Es könne aber noch zu Verspätungen kommen.

Gegen Mittag war der Hauptbahnhof wegen der Rauchentwicklung infolge des Brandes komplett gesperrt worden, Züge wurden an Haltepunkten vor Schwerin gestoppt. Seit 17.00 Uhr konnten dann wieder Züge ohne Halt durch den Hauptbahnhof rollen.

Das Feuer hatte zu umfangreichen Beeinträchtigungen im Nah- und Fernverkehr von und nach Schwerin gesorgt. Für Reisende sei ein Ersatzverkehr eingerichtet worden. Laut den Angaben wurde nach aktuellen Erkenntnissen niemand durch das Feuer verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauerten der Polizei zufolge an.


Bildnachweis: © Frank Hormann/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Schließungswelle trifft Kinderläden in Rheda-Wiedenbrück: Ein Stadtteil verliert seine Handelshelden
Lokalnachrichten Rheda-Wiedenbrück

Die Zukunft der Innenstädte in Rheda-Wiedenbrück: Herausforderungen und Chancen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Studie zu sexualisierter Gewalt bei den Pfadfindern
News aus der Welt

Tausende Kinder und Jugendliche in Deutschland sind bei den Pfadfindern. Auch dort gab es sexuelle Übergriffe. Diese sind nun erstmals in einer bundesweiten Studie aufgearbeitet worden.

weiterlesen...
Ermittlung wegen versuchten Mordes nach Angriff auf Schüler
News aus der Welt

Zwei Kinder werden in Duisburg mit einem Messer angegriffen - und retten sich schwer verletzt in eine Grundschule. Der mutmaßliche Täter lässt sich widerstandslos festnehmen. Warum hat er zugestochen?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Studie zu sexualisierter Gewalt bei den Pfadfindern
News aus der Welt

Tausende Kinder und Jugendliche in Deutschland sind bei den Pfadfindern. Auch dort gab es sexuelle Übergriffe. Diese sind nun erstmals in einer bundesweiten Studie aufgearbeitet worden.

weiterlesen...
Ermittlung wegen versuchten Mordes nach Angriff auf Schüler
News aus der Welt

Zwei Kinder werden in Duisburg mit einem Messer angegriffen - und retten sich schwer verletzt in eine Grundschule. Der mutmaßliche Täter lässt sich widerstandslos festnehmen. Warum hat er zugestochen?

weiterlesen...