28. Mai 2021 / News aus der Welt

Bill Cosby kommt nicht auf Bewährung frei

Seit 2018 sitzt der Schauspieler wegen sexueller Nötigung im Gefängnis; mehr als 60 Frauen werfen ihm Übergriffe verschiedener Art vor. Cosby pocht weiterhin auf seine Unschuld.

Bill Cosby, Schauspieler und Entertainer aus den USA, kommt zum Gerichtssaal. Der wegen sexueller Nötigung verurteilte US-Schauspieler und Entertainer Bill Cosby kommt nicht auf Bewährung ...
von dpa

Der wegen sexueller Nötigung verurteilte US-Schauspieler und Entertainer Bill Cosby (83) kommt nicht auf Bewährung frei.

Die Bewährungskommission im US-Staat Pennsylvania habe sich dagegen ausgesprochen, berichteten US-Medien unter Berufung auf den schriftlichen Bescheid des Ausschusses vom 11. Mai. Demnach habe Cosby mehrere Auflagen nicht erfüllt. Die Behörde bemängelte unter anderem, dass der Komiker nicht an Therapie-Sitzungen für Sexualstraftäter teilgenommen habe.

Sie hätten diese Entscheidung erwartet, teilte Cosbys Sprecher Andrew Wyatt laut «Deadline.com» mit. Cosby habe von Beginn an auf seine Unschuld gepocht und sämtliche Vorwürfe zurückgewiesen. Er hoffe weiter darauf, dass seine Verurteilung aufgehoben oder ein neues Verfahren genehmigt werde.

Cosby befindet sich seit 2018 wegen sexueller Nötigung im Gefängnis, wo er eine Strafe von mindestens drei und höchstens zehn Jahren Haft absitzen muss. Zahlreiche frühere Anträge auf Berufung und vorzeitige Haftentlassung waren abgelehnt worden. Beim höchsten Gericht im US-Bundesstaat Pennsylvania hat er einen weiteren Berufungsantrag laufen.

Mehr als 60 Frauen hatten Cosby sexuelle Übergriffe unterschiedlicher Art vorgeworfen. Im Prozess ging es allerdings nur um einen einzigen Fall aus dem Jahr 2004. Die Jury sah es als erwiesen an, dass Cosby eine Frau mit Tabletten hilflos gemacht und dann sexuell genötigt hatte.


Bildnachweis: © Chris Szagola/AP/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...
Andreasmarkt Rheda
Veranstaltung

Vom 11. November 2022 bis 13. November 2022

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wiener Prozess um tote 13-Jährige: Drei Verurteilungen
News aus der Welt

Mit Drogen haben drei junge Männer ein 13 Jahre altes Mädchen willenlos gemacht und vergewaltigt. Sie starb. «In Österreich haben Frauen und Mädchen ihre Rechte, und das kann ihnen niemand nehmen», betont ein Anwalt.

weiterlesen...
Twitter sperrt Kanye West erneut
News aus der Welt

Weiter Wirbel um Kanye West: Erneut soll der Rapper sich antisemitisch geäußert haben, sorgt damit für Schock und harsche Kritik - und erntet Konsequenzen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wiener Prozess um tote 13-Jährige: Drei Verurteilungen
News aus der Welt

Mit Drogen haben drei junge Männer ein 13 Jahre altes Mädchen willenlos gemacht und vergewaltigt. Sie starb. «In Österreich haben Frauen und Mädchen ihre Rechte, und das kann ihnen niemand nehmen», betont ein Anwalt.

weiterlesen...
Twitter sperrt Kanye West erneut
News aus der Welt

Weiter Wirbel um Kanye West: Erneut soll der Rapper sich antisemitisch geäußert haben, sorgt damit für Schock und harsche Kritik - und erntet Konsequenzen.

weiterlesen...