2. Mai 2023 / Kreis Gütersloh

Sondierungsprozess der Sparkassen

Gütersloh. Die 21. Sitzung des Kreisausschusses am Montag, 8. Mai, unter Leitung von Landrat Sven-Georg Adenauer...

von Jan Focken

Gütersloh. Die 21. Sitzung des Kreisausschusses am Montag, 8. Mai, unter Leitung von Landrat Sven-Georg Adenauer startet mit dem öffentlichen Teil um 15 Uhr im Kreishaus Gütersloh. Wie schon bei der Sondersitzung im Februar stehen auch dieses Mal die Sondierungsgespräche der Kreissparkasse Halle/Westf. und der Kreissparkasse Wiedenbrück auf der Tagesordnung. Darüber hinaus befassen sich die Politikerinnen und -politiker mit einem Stellenmehrbedarf in der Ausländerbehörde. Dort ist es aufgrund des hohen Arbeitsaufkommens teilweise zu beträchtlichen Wartezeiten und erheblichen Arbeitsrückständen gekommen. Bis zu fünf Monate dauere es mitunter, bis man einen Termin bekomme, heißt es in der Verwaltungsvorlage. Auch über eine eigene, abgeschottete Statistikstelle beim Kreis Gütersloh ist an dem Tag zu entscheiden. Sie soll die Ergebnisse des Zensus 2022 für die Städte und Kommunen sowie für den Kreis selbst sinnvoll nutzbar machen.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Meistgelesene Artikel

GET HARDER to GET BETTER
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Personaltraining in Rheda-Wiedenbrück: individuell, motivierend, zeitsparend & nachhaltig

weiterlesen...
Familienbetrieb sucht Unterstützung!
Job der Woche

Jetzt als Physiotherapeut (m/w/d) bei Physiotherapie Praxis Potrykus und Kowalska bewerben

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...

Neueste Artikel

König Charles III.: Von Botschaften zu Tränen gerührt
News aus der Welt

Anfang Februar machte Charles öffentlich, dass er Krebs hat. Nun hat er sich wieder bei einem offiziellen Termin fotografieren lassen. Und erzählt, wie sehr ihn die Unterstützung rühre.

weiterlesen...
Waffenmeisterin nach «Rust»-Todesschuss vor Gericht
News aus der Welt

Eine Waffenmeisterin steht in den USA vor Gericht. Nach dem Tod einer Kamerafrau bei einem Filmdreh ist sie wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Eine Jury muss über den Fall entscheiden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Haushalt und reihenweise Anträge der Politik
Kreis Gütersloh

Gütersloh. In der 27. Sitzung des Kreisausschusses am Montag, 26. Februar, dominiert der Haushalt 2024 die...

weiterlesen...
Kommunales Integrationsmanagement zieht Zwischenbilanz
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Im Jahr 2022 waren es noch fünf Modellkommunen, welche am Prozess des Kommunalen Integrationsmanagements...

weiterlesen...