4. März 2024 / Kreis Gütersloh

Neue Großtagespflege in Werther (Westf.)

Werther (Westf.). Die Nachfrage nach Kinderbetreuungsplätzen steigt. Um dieser nachzukommen, eröffnet in Werther...

von Pressestelle Kreis Gütersloh

Werther (Westf.). Die Nachfrage nach Kinderbetreuungsplätzen steigt. Um dieser nachzukommen, eröffnet in Werther (Westf.) voraussichtlich Mitte März die neue Großtagespflege am Blotenhof direkt am Teutoburger Wald. Mit diesem Kooperationsprojekt des Kreises Gütersloh und der AWO, Kreis-verband Gütersloh e.V. soll die Betreuung von bis zu neun Kindern unter drei Jahren ermöglicht werden. Das Angebot richtet sich an Familien, die einen dringenden Betreuungsbedarf haben und deren Kinder kein Platzangebot erhalten haben.

Die beiden Tagesmütter Ina Palsmeyer und Rehab Alkhateeb haben den Schwerpunkt ihrer pädagogischen Arbeit entsprechend der räumlichen Umgebung gewählt: Natur und Bewegung. Sie planen, den umliegenden Wald und die dort lebenden Tiere mit in ihren Betreuungsalltag einzubinden. Für Spiel, Spaß und Outdoor-Aktivitäten, bei denen die Kinder die Natur entdecken können, soll zusätzlich noch ein umzäunter Außenbereich entstehen. Ansonsten besteht die Großtagespflege aus einem Hauptbetreuungsraum, einem Bewegungszimmer, das auch in einen Schlafraum umfunktioniert werden kann, einer Küche sowie einem Sanitär- und Wickelbereich. Im Bewegungszimmer stehen den Kindern viele Spielmöglichkeiten zur Verfügung, mit denen sie spielerisch ihre motorischen Fähigkeiten weiterentwickeln können. Sie bekommen vor Ort frisch zubereitetes Essen.

In der neuen Großtagespflege werden Plätze mit bis zu 45 Stunden Betreuung angeboten. Die Belegung erfolgt ausschließlich über den Kreis Gütersloh für nicht mit einem Kitaplatz versorgte Kinder, die über das Online-Portal Kivan keinen Betreuungsplatz erhalten haben und einen dringenden Betreuungsbedarf bei der Abteilung Jugend des Kreises Gütersloh anmelden. Der Kreis Gütersloh wird die dringenden Bedarfsmeldungen zeitnah bearbeiten und entsprechend Rückmeldungen geben.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)


Bildnachweis/Bildinformationen: Kooperationspartner: Barbara Grube (Kreis Gütersloh), Isabel Greßhöner (Kreis Gütersloh), Kindertagespflegepersonen Ina Palsmeyer und Rehab Alkhateeb, Susanne Brückner-Wentzlaff (AWO Kreisverband Gütersloh e.V.) und Guido Neugebauer (Stadt Werther/Westf.) in der neuen Großtagespflege in Werther. Foto: Kreis Gütersloh

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Camper-Hausmesse 2024: Die thiel gruppe bietet ein abwechslungsreiches Programm
Veranstaltungstipp

Vorträge, Camping-Schnäppchenmarkt, Große Technik- und Zubehörausstellung und vieles mehr nicht verpassen

weiterlesen...
Liermann GmbH: Abwechslungsreiche Jobs und tolle Benefits
Job der Woche

Jetzt den Arbeitgeber aus Rheda-Wiedenbrück entdecken!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sydney: Fünf Tote bei Angriff in Einkaufszentrum
News aus der Welt

Ein Nachmittag in einem belebten Einkaufszentrum wird plötzlich zum Alptraum: Ein Mensch sticht auf mehrere Personen ein. Die Polizei ist schnell vor Ort, der mutmaßliche Täter stirbt.

weiterlesen...
Ein Toter bei Seilbahnunglück in der Südtürkei
News aus der Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, zunächst sitzen mehr als 180 fest. Die Rettungsaktion läuft.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

„Sie sind mit ganz viel Engagement und Herzblut dabei“
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Aktuell gibt es rund 130 Tagesmütter und -väter in den zehn Kommunen, für die das Jugendamt des Kreises...

weiterlesen...
Sachgebiet Schwerbehindertenangelegenheitenam Mittwoch, 17. April, nicht erreichbar
Kreis Gütersloh

Rheda-Wiedenbrück. Das Sachgebiet Schwerbehindertenangelegenheiten ist am Mittwoch, 17. April, aufgrund einer internen...

weiterlesen...