1. Juni 2023 / Kreis Gütersloh

Landesweit künftig zwei Sirenen-Tests

Gütersloh. Künftig wird es im Kreis Gütersloh nur noch die landesweit geregelten Warntage geben. Im Warnerlass NRW...

von Jan Focken

Gütersloh. Künftig wird es im Kreis Gütersloh nur noch die landesweit geregelten Warntage geben. Im Warnerlass NRW ist festgelegt, dass ab 2024 jeweils am zweiten Donnerstag im März und September ein landesweiter Warntag stattfindet. Dann heulen die Sirenen jeweils um 10 Uhr. Der Kreis Gütersloh hat daher entschieden, bereits zum Juni den bisherigen monatlichen technischen Probealarm zu streichen. Jeden ersten Samstag um 12 Uhr gab es in der Vergangenheit diesen Probealarm, zuletzt am 6. Mai. Der nächste Warntag ist demnach der 14. September. Die anderen Kreise in Ostwestfalen haben den monatlichen technischen Probealarm ebenfalls eingestellt.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Camper-Hausmesse 2024: Die thiel gruppe bietet ein abwechslungsreiches Programm
Veranstaltungstipp

Vorträge, Camping-Schnäppchenmarkt, Große Technik- und Zubehörausstellung und vieles mehr nicht verpassen

weiterlesen...
Mülltrennung ist kinderleicht!
Good Vibes

Besuch auf dem Recyclinghof

weiterlesen...

Neueste Artikel

Seilbahnunglück in der Südtürkei: Rettungsaktion erfolgreich
News aus der Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, Dutzende sitzen fast einen Tag fest.

weiterlesen...
Sydney: Sechs Tote bei Angriff in Einkaufszentrum
News aus der Welt

Ein Einkaufsbummel in einer Mall im australischen Sydney wird plötzlich zum Alptraum: Ein Mann sticht auf mehrere Menschen ein. Die Polizei ist schnell vor Ort - und kann wohl Schlimmeres verhindern.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

„Sie sind mit ganz viel Engagement und Herzblut dabei“
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Aktuell gibt es rund 130 Tagesmütter und -väter in den zehn Kommunen, für die das Jugendamt des Kreises...

weiterlesen...
Sachgebiet Schwerbehindertenangelegenheitenam Mittwoch, 17. April, nicht erreichbar
Kreis Gütersloh

Rheda-Wiedenbrück. Das Sachgebiet Schwerbehindertenangelegenheiten ist am Mittwoch, 17. April, aufgrund einer internen...

weiterlesen...