16. Dezember 2021 / Good Vibes

Heimatpreis 2021 der Stadt Rheda-Wiedenbrück verliehen

Auszeichnung für lokales Engagement

Der Heimatpreis der Stadt Rheda-Wiedenbrück wurde bereits zum zweiten Mal für besonderen Einsatz und herausragendes lokales Engagement verliehen. Den ersten Platz belegt der „Heimatverein Wiedenbrück-Reckenberg e.V.“, den zweiten Preis erhält die „Kloster Wiedenbrück eG“ und der dritte Preis geht an das Künstlerhaus Repke. Der erste Preis wird mit einem Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro, der zweite und dritte Preis mit einem Preisgeld in Höhe von jeweils 1.000 Euro dotiert.

Die Auszeichnung soll das lokale Engagement der Menschen wertschätzen, die ihre Heimat jeden Tag – im Großen wie im Kleinen – mitgestalten. Sei es durch Erhaltung, Stärkung und Weitergabe von lokalen und regionalen Traditionen, Brauchtum und kulturellem Erbe, sei es durch öffentliche Aufbereitung von Informationen über die Geschichte und das kulturelle Erbe Rheda-Wiedenbrücks, indem sie einen Beitrag zur Steigerung der Attraktivität öffentlicher Plätze, Straßen, Orte und Gebäude in Rheda-Wiedenbrück leisten, oder durch Förderung des gesellschaftlichen und sozialen Zusammenhaltes und der Identifikation mit ihrer Heimat von Menschen in Rheda-Wiedenbrück. Nach einer entsprechenden Ausschreibung im Sommer, hat der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt in seiner Sitzung am 20. September als Jury über die Preisvergabe entschieden.

Der „Heimatverein Wiedenbrück-Reckenberg e.V.“ setzt sich in vielfältiger Weise für die Aufarbeitung und Veröffentlichung der lokalen Stadtgeschichte ein. Außerdem unterstützt er mit einem großen Einsatz die Arbeit im Wiedenbrücker Schule Museum. Die „Kloster Wiedenbrück eG“ setzt sich mit viel Engagement für den Erhalt und die Schaffung eines zukunftsfähigen Ortes der Begegnung und des kulturellen Einsatzes ein. Das Künstlerhaus Repke bewahrt das künstlerische Erbe der Wiedenbrücker Schule und eröffnet Möglichkeiten zur Schaffung, Vermittlung und Kommunikation von Kunst.

»Mit großer Freude und Dankbarkeit für das erbrachte ehrenamtliche Engagement überreiche ich den Heimatpreis der Stadt Rheda-Wiedenbrück an drei Initiativen unserer Stadt«, betont Bürgermeister Theo Mettenborg bei der offiziellen Preisübergabe im Rathaus. „Ich freue mich sehr, die tollen Projekte mit den Urkunden und den Geldpreisen auszuzeichnen!“

Die stolzen Gewinner haben die Preise am 9. Dezember aus der Hand von Bürgermeister Theo Mettenborg entgegengenommen: Sonja Rakete für die Kloster-Genossenschaft, Willi Repke für das Künstlerhaus Repke und Dr. Wilhelm Sprang für den Heimatverein Wiedenbrück-Reckenberg.

Mehr zum Heimatpreis der Stadt Rheda-Wiedenbrück gibt es auf der Homepage der Stadt.

Bild (v.l.): Sonja Rakete, Antje Meinerts-Repke, Willi Repke, Bürgermeister Theo Mettenborg, Siegrid Theen, Dr. Wilhelm Sprang und Christina Sasse.

Bild und Quelle: ©Stadt Rheda-Wiedenbrück

Meistgelesene Artikel

Das FryHouse lässt keine Wünsche offen
Partner News

Hähnchen frisch und knusprig

weiterlesen...
Herzbericht: Negative Folgen des Pandemiejahrs 2020?
News aus der Welt

Mehr als 300.000 Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen wurden für das Jahr 2020 gezählt. Der neue Herzbericht mahnt den Rückgang wichtiger Operationen an.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weltkriegsbombe in Dresden wird entschärft
News aus der Welt

Bauarbeiter haben eine scharfe 250-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg im Dresdener Stadtteil Friedrichstadt entdeckt. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst ist im Einsatz.

weiterlesen...
Blutbad in Kita - Ex-Polizist tötet mehr als 30 Menschen
News aus der Welt

Schock und Entsetzen in Thailand: Ein ehemaliger Polizist stürmt in eine Kita und richtet ein Massaker an. Unter den Dutzenden Toten sind viele Kinder. Das ganze Land fragt sich: Warum?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Herbstliche Grabbepflanzungen
Good Vibes

Das Blumenhaus Wagner eröffnet die Herbstpflanzensaison

weiterlesen...
Dank Online-Event mit Sternekoch
Good Vibes

Familie bekommt behindertengerechtes Fahrzeug

weiterlesen...