20. Dezember 2017 / Allgemeines

Jubilarfeier der Westag & Getalit AG

73 Mitarbeiter feierten Jubiläum

Jubilarfeier der Westag & Getalit AG

Die Westag & Getalit AG ehrte in diesen Tagen 73 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit. 62 der diesjährigen Jubilare des Unternehmens blicken bereits auf eine 25-jährige und elf sogar auf eine 40-jährige Firmenzugehörigkeit zurück. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen mehr als 1.300 Mitarbeiter an seinen Standorten in Rheda-Wiedenbrück und Wadersloh. Während einer gemeinsamen feierlichen Abendveranstaltung im Landgasthaus Söbke in Wadersloh erinnerte man sich an die zurückliegenden Jahre, in denen die Jubilare für das Unternehmen tätig waren. Vorstand, Personalmanagement und Betriebsrat der Gesellschaft fanden dabei Gelegenheit für würdigende Worte gegenüber den langjährigen Mitarbeitern. 

Eröffnet wurde die Feierstunde durch den Personalleiter des Unternehmens, Jens W. Rüdiger, der die vielzähligen Jubilare und deren Partner herzlich begrüßte. Unmittelbar im Anschluss folgte eine kurze Ansprache des Betriebsratsvorsitzenden Dietmar Lewe. 

Hauptredner an diesem Abend war Finanzvorstand Christopher Stenzel. In seiner Rede fand er persönliche Worte für die Kolleginnen und Kollegen und stellte zugleich die hohe Bedeutung der langjährigen Mitarbeiter für das Unternehmen heraus. Im Namen des Vorstands und der gesamten Belegschaft bedankte er sich bei den Jubilaren für die vielen Jahre im Dienste des Unternehmens und das hohe Engagement, mit dem sie die Westag & Getalit AG in dieser Zeit aktiv mitgestaltet haben. Besondere Berücksichtigung fanden in seiner Ansprache die elf Jubilare, die bereits seit 40 Jahren dem Unternehmen angehören. 

Alle Jubilare wurden an diesem Abend mit einer Ehrenurkunde der Industrie- und Handelskammer sowie einem persönlichen Präsent für ihren beruflichen Einsatz geehrt und mit besten Wünschen für weitere gemeinsame Jahre bei der Westag & Getalit AG bedacht.

 

Die Jubilare 2017: 

40-jährige Zugehörigkeit: 
Robert Brüggemann, Franz-Josef Büscher, Dieter Lange, Martin Franz Pohler, Klaus Rückamp, Erwin Schulz, Hildegard Schulz, Ewald Steinkemper, Norbert Sunder, Ingrid Waschinski, Helmut Winkenhoff 

25-jährige Zugehörigkeit: 
Stephan Becker, Jörg Bode, Werner Bombeck, Michael Brandtönies, Eugen Brunsing, Sven Damps, Eduard Ediner, Viktor Efa, Guido Eickhoff, Ingo Erfurt, Johann Fink, Jürgen Fischer, Michael Franzbohnenkamp, Peter Godbersen, Steffen Graulich, Jörg Großestrangmann, Siegfried Gunter, Hagen Gurk, Andreas Helmsorig, Jürgen Hendel, Waldemar Hosar, Orhan Karagülmez, Matthias Keller, Ingo Kindermann, Mario Kruppa, Jörg Kupfer, Ronny Linke, Dieter Linnemann, Olaf Manke, Heliodoro Manotas, Erwin Mendel, Josef Michels, Christoph Morawietz, Nicole Muhl, Johann Nungesser, Josef Obergassel, Martina Peters, Anke Rückamp, Thomas Samaritter, Ralf Sandkuhl, Valentin Schardt, Konrad Schmidt, Thorsten Schmidt, Wasili Schmidt, Marian Schneider, Andreas Schnieder, Hans-Jürgen Schweichert, Burkhard Seidel, Christine Spitzberg, Christian Tanneberger, Thomas Tautz, Thomas Tewes, Günter Theilmeier, Atilla Ucar, Martin Vredenburg, Beate Waniek, Andreas Weiser, Joseph Weninger, Norbert Wietbüscher, Dietmar Wittbrodt, Ludger Wolf, David Zymla

Das könnte Dich auch interessieren: