26. Januar 2020 / Allgemeines

Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Rebecca aus Rheda-Wiedenbrück

Kurzporträt: 

Dein Vorname: Rebecca

Wie lange lebst Du in Rheda-Wiedenbrück: Ich lebe seit 1989/90 in Wiedenbrück und bin somit hier groß geworden.

Dein Beruf: Ich bin in der Gastronomie selbstständig.

Dein(e) Lieblingsplatz/plätze: Die Flora Westfalica, zu Hause und mit Kindern und Partner überall.

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/café(s): Da gibt es in Rheda-Wiedenbrück viele tolle Möglichkeiten.

Deine Lieblingsveranstaltung(en): Christkindlmarkt und Wiedenbrück Live. Ich finde aber sämtliche Veranstaltungen super und noch besser, dass sie auch immer noch so gut besucht werden.

Was macht deine Heimatstadt für Dich aus: Eine gute Frage. Ein wichtiger Punkt ist, dass man sich zu Hause fühlt. Freundliche, hilfsbereite Menschen und engagierte Bürger. Auch wenn man gerne reist, kommt man immer wieder gerne nach Wiedenbrück zurück.

 

Foto: Andy Heuer
Website: www.andyheuer.com