8. September 2019 / Allgemeines

Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Noemi aus Rheda-Wiedenbrück

Kurzporträt:

Vorname: Noémi

Seit wann lebst Du in Rheda-Wiedenbrück: seit 2013

Dein Beruf: Hotelfachfrau 

Dein(e) Lieblingsplatz/plätze: Die Flora Westfalica, der Schloßgarten und das Clever Fit.

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/café(s): Das Königs in Rheda, Grill-Pizzeria Nicolino und das Viet-Thai Restaurant.

Deine Liebingsveranstaltung(en): Die Herbstkirmes, das Altstadtfest Rheda und natürlich Feuer und Flamme in der Flora Westfalica.

Was macht deine Heimatstadt für Dich aus: Rheda-Wiedenbrück ist ruhig, klein und fein - jeder kennt jeden. Es ist eine kleine und gemütliche Stadt zum Wohlfühlen. Wir haben eine wunderschöne Altstadt mit den vielen Fachwerkhäusern. Die Menschen sind hier sehr nett und freundlich.

Foto: Andy Heuer

Webiste: www.andyheuer.com