25. Dezember 2019 / Allgemeines

Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Hans aus Rheda-Wiedenbrück

Kurzporträt:

Dein Vorname: Hans

Wie lange lebst Du in Rheda-Wiedenbrück: 35 Jahre - seit meiner Geburt.

Dein Beruf: Ich bin gelernter Bankkaufmann. Ich arbeite aber seit 2013 im väterlichen Betrieb. Dort bin ich nun seit 2018 Inhaber und Geschäftführer von A. Lückenotto GmbH und leite den Betrieb in 4. Generation meiner Familie.

Dein(e) Lieblingsplatz/plätze: Die Flora Westfalica, dort vor allem der Emssee. Die Gegend strahlt zu jeder Jahreszeit Ruhe aus und man kommt bei Spaziergängen schnell weg vom Alltagsstress. 

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/café(s): Das Restaurant Mykonos, das Roadhouse und das Eiscafé Garda.

Deine Lieblingsveranstaltung(en): Feuer und Flamme in der Flora Westfalica und der Christkindlmarkt.

Was mach deine Heimatstadt für Dich aus: Ich liebe das Kleinstadtflair. Wir haben tolle Altstädte, schöne kleine Geschäfte und man trifft überall jemanden, den man kennt.

Foto: Andy Heuer
Website: www.andyheuer.com

Meistgelesene Artikel

Schließungswelle trifft Kinderläden in Rheda-Wiedenbrück: Ein Stadtteil verliert seine Handelshelden
Lokalnachrichten Rheda-Wiedenbrück

Die Zukunft der Innenstädte in Rheda-Wiedenbrück: Herausforderungen und Chancen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zahl der Verkehrstoten im Jahr 2023 gestiegen
News aus der Welt

Mehr Unfälle, mehr Verletzte, mehr Getötete: Die Verkehrsstatistik zeigt in zentralen Punkten einen negativen Trend.

weiterlesen...
Volksbühnen-Intendant René Pollesch gestorben
News aus der Welt

Die Themen, die Pollesch aufgriff, reichten vom vermeintlich Banalen zum angeblich Großen. Vor drei Jahren übernahm er die Intendanz der Berliner Volksbühne. Nun ist er mit nur 61 Jahren gestorben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie