26. März 2020 / Allgemeines

Die Spieler des SC Wiedenbrück spenden 5.000 €

Spende für "Helfer in Not"

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen dachten sich zumindest die Fußballer der Oberligamannschaft des SC Wiedenbrück und spendeten aus der Mannschaftkasse 5.000,- EUR für die Wiedenbrücker Aktion „Helfer in der Not“.

„Gerade jetzt, in diesen harten Zeiten, ist es wichtig, etwas zu unternehmen“, so Trainer Daniel Brinkmann und Mannschaftskapitän Marcel Hölscher ergänzte: „Die ganze Mannschaft sofort bereit war, diese super Idee umzusetzen“.

Und so können sich jetzt die Pfleger und Pflegerinnen des St. Vinzenz Hospitals und des Aegidius Seniorenheims genau so freuen, wie die Mitarbeiter des Kindergarten Tausendfüssler und der Wiedenbrücker Tafel.

„Ich hoffe, dass dieser Aktion viele Wiedenbrücker folgen und wir gemeinsam diese schwere Zeit überstehen“, ergänzte Vorstandsmitglied Alexander Brentrup.
 
Text und Foto: Daniel Bremehr (SC Wiedenbrück) 

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Camper-Hausmesse 2024: Die thiel gruppe bietet ein abwechslungsreiches Programm
Veranstaltungstipp

Vorträge, Camping-Schnäppchenmarkt, Große Technik- und Zubehörausstellung und vieles mehr nicht verpassen

weiterlesen...
Mülltrennung ist kinderleicht!
Good Vibes

Besuch auf dem Recyclinghof

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwölfjährige Ukrainerin mit Prothesen startet bei Marathon
News aus der Welt

Im Frühjahr 2022 verlor Jana Stepanenko infolge eines russischen Raketenangriffs ihre Beine. Nun möchte die zwölfjährige Ukrainerin einen Teil des traditionsreichen Boston-Marathons mitlaufen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie