14. September 2017 / Allgemeines

Autokino für bestehende und neue Schutzengel

Am Samstag auf dem Werlplatz

Autokino für bestehende und neue Schutzengel

Nach dem großen Erfolg in den vergangenen Jahren findet in diesem Jahr wieder für die inzwischen nahezu 22.000 Schutzengel im Kreis Gütersloh und für alle 16-24-Jährigen, die es noch werden möchten, eine Neuauflage des Autokino-Events statt!

Am Samstag, 16. September 2017, Einlass ab 19.00 Uhr, wird bei Einbruch der Dunkelheit auf dem Werlplatz in Rheda der Top-Film »Passengers« auf einer Großleinwand gezeigt.

Der Eintritt für das Autokino-Event kostet fünf Euro pro Person.

Wer an dieser Aktion teilnehmen möchte, sollte sich schnell anmelden, da die Anzahl der Stellplätze für die Fahrzeuge begrenzt ist. Die Vergabe der Plätze erfolgt in Reihenfolge der Anmeldungen.

Interessierte Schutzengel und diejenigen, die es gerne werden möchten, können sich ab sofort unter der E-Mail-Adresse Schutzengel[at]gt-net.de anmelden.

Dabei bitte Anzahl der Personen im Fahrzeug, Namen, Alter, bereits Schutzengel oder zukünftiger Schutzengel, Fahrzeugtyp und das amtliche Kennzeichen angeben.

Eine Rückmeldung zum weiteren Handling erfolgt durch das Schutzengel-Team. Weitere Infos gibt es dazu auch auf der Homepage des »Projekts Schutzengel« www.be-my-angel.de, auf deren Facebookseite @bemyangel.guetersloh und unter der Telefonnummer 05241 869-1100.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

RKI: Zahl akuter Atemwegserkrankungen gesunken
News aus der Welt

Das RKI meldet einen Rückgang an akuten Atemwegserkrankungen. Die Zahl der Corona-Infektionen allerdings steigt weiterhin leicht.

weiterlesen...
Star-Köchin Naomi Pomeroy in den USA gestorben
News aus der Welt

Ob im Fernsehen oder in der Restaurantküche: Naomi Pomeroy wurde in den USA für ihre kulinarischen Kreationen gefeiert. Jetzt kam sie bei einem Wassersport-Unfall ums Leben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie