11. Mai 2020 / Aktuell

Zahlreiche Rollatoren und Rollstühle für Matiši gespendet!

Eine wunderbare Aktion

Der Freundeskreis Matiši der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde Rheda-Wiedenbrück hatte vor rund 3 Monaten einen besonderen Aufruf gestartet und ist nun begeistert von der großen Unterstützung. Auf Bitte der Partnergemeinde in Lettland wurden für ältere und nicht mehr mobile Menschen Rollatoren, Rollstühle und Inkontinenzartikel gesucht. Daraufhin wurden 20 Rollatoren, 4 Rollstühle, 2 Toilettenstühle, Gehhilfen, Inkontinenzprodukte und weitere medizinische Materialien gespendet. Dafür wird sich herzlich bedankt.
 
Die gut erhaltenen und zum Teil sogar unbenutzten Hilfsmittel wurden zunächst fachmännisch gewartet und zusammengelegt. Nach der Abholung durch Mitarbeiter des Kreisbauhofes können sie nun mit dem nächsten durch den Kreis Gütersloh organisierten Transport nach Matiši befördert werden.
 
Die lettische Regierung hat im Umgang mit der Corona-Krise zwar ein effizientes und erfolgreiches Handeln bewiesen. Dennoch droht ein Wirtschaftseinbruch, zudem sind die staatlichen Hilfsleistungen für Arbeitnehmer, Alleinerziehende und Rentner gering. Trotz der steuerfinanzierten medizinischen Grundversorgung werden von Patienten für zahlreiche Leistungen hohe Zuzahlungen verlangt. Diese können viele Menschen gerade in den ländlichen Regionen jedoch nicht leisten. Mit den gespendeten medizinischen Hilfsmitteln können so viele gesundheitlich eingeschränkte Menschen in Matiši unterstützt werden.
 
Mit vielen durchgeführten Tests und der Disziplin der Bevölkerung gelang es in Lettland, die Ausbreitung des Corona-Virus nach heutigem Stand erfolgreich zu kontrollieren. Die Maßnahmen wurden nun bis zum 12. Mai verlängert, so dass die Einschränkungen wie beispielsweise das Verbot von öffentlichen Veranstaltungen sowie die Schließung von Schulen und Kindergärten weiter gelten.
 
Unter Tel. 05242-931587 steht Birgit Strothenke gerne für nähere Informationen zur Verfügung.
 
 
Auf dem beigefügten Foto sind Gerhard Vogel vom Bauhof des Kreises Gütersloh und Birgit Strothenke vom Freundeskreis Matisi beim Aufladen der Hilfsmittel abgebildet.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Koffer mit Leichenteilen: Polizei sucht Verdächtigen
News aus der Welt

An einer bekannten Brücke in Bristol werden zwei Koffer mit menschlichen Überresten gefunden. Die Polizei nimmt vorübergehend einen Mann fest - sucht aber noch nach einem Verdächtigen.

weiterlesen...
Unwetter verwüstet Open-Air-Festival in der Slowakei
News aus der Welt

Bei einem beliebten Musikfestival auf dem Flugplatz in Trencin herrscht eine ausgelassene Atmosphäre - bis ein Gewitter aufzieht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Christiane Gees - Deine Ergotherapeutin aus Rheda-Wiedenbrück
Aktuell

Stärke Dich und Deine Selbstwirksamkeit

weiterlesen...
Bauarbeiter im Kreis Gütersloh bekommen jetzt eine „Schippe voll Lohn“ obendrauf
Aktuell

Kreis Gütersloh: Rund 4.450 Bau-Beschäftigte arbeiten in 362 Betrieben

weiterlesen...