19. November 2021 / Aktuell

Corona-Schutzmaßnahmen in der Stadthalle

3G-Regelung

Stadthalle

Die Veranstaltungen in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück finden zurzeit unter der 3G-Regelung statt.
Ausnahme: Auf Wunsch der Künstler Ralph Ruthe und Philipp Fleiter gilt bei ihren Veranstaltungen die 2G-Regelung.

Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden, PCR-Tests nicht älter als 48 Stunden sein.
Ausnahme: Bei MILOW darf der Schnelltest maximal 6 Stunden alt sein.

Bei Sitzplatz-Veranstaltungen gilt Maskenpflicht. Am Platz dürfen diese abgenommen werden.
Bei Stehplatz-Veranstaltungen, wie MILOW, besteht nach der Einlasskontrolle keine Maskenpflicht mehr. Dafür darf der Schnelltest nur maximal 6 Stunden alt sein.

Um Wartezeiten am Einlass zu reduzieren, bittet die Stadthalle darum, das Ticket, den Nachweis (3G) und den Personalausweis bereit zu halten.

Quelle: ©Stadt Rheda-Wiedenbrück

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Wieder Wettkampf der Menschenpyramiden in Spanien
News aus der Welt

Auf festen Schultern getragen: In Katalonien sind menschliche Türme ein fester Bestandteil vieler Stadtfeste. So auch dieses Wochenende.

weiterlesen...
Hurrikan «Orlene» steuert auf Mexikos Küste zu
News aus der Welt

Der mexikanische Wetterdienst warnt vor «Orlene». Der Tropensturm nähert sich mit immensen Windgeschwindigkeiten der Pazifikküste des Landes.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umzug bei der Stadtverwaltung
Aktuell

Die Fachbereiche Immobilienmanagement und Tiefbau ziehen in die Ringstraße

weiterlesen...