Rot-Weiss St. Vit e.V. Sportverein

Rot-Weiss St. Vit e.V. Sportverein

Fußball im Team leben!

Über Rot-Weiss St. Vit e.V. Sportverein:

Aus einer kleinen Gruppe der Landjugend entwachsener junger Männer entstand am 01. Mai 1980 der Fußballverein Rot-Weiss St.Vit.
Nach vielen Erfolgen im heimischen Kreis war 1994 der Titel des Westfalenmeisters im Freizeitfußball  für die Hobby-Kicker nicht mehr zu toppen. Folgerichtig trat der Verein 1996 dem offiziellen Spielbetrieb des DFB bei. Nach dem Titel in der Kreisliga D 1997 ging es durch die Kreisliga C bis zur Liga B in der die "Erste" heute noch spielt. 1996 wurde dann der Beschluss gefasst, an der Kleestrasse in St.Vit einen eigenen Fußballplatz zu bauen. Nicht ganz legal, aber mit viel Ehrgeiz entstand in Eigenleistung unser erstes Rasenfeld.
Ein wichtiger Schritt für die weitere Entwicklung des Vereins war 1998 die Gründung der Jugendabteilung. Bis heute spielen Jahr für Jahr fast immer alle Jugend-Altersstufen von der G- bis zur A-Jugend bei uns Fußball.
Im Juni 1996 wurde eine Lauf- und Walking-Abteilung ins Leben gerufen. So wurde aus dem Fußballverein der Sportverein Rot-Weiss St.Vit. Zuletzt kam auch noch eine Freizeit-Radsportgruppe hinzu. Eine ganz besondere Herausforderung stellt die Gruppe "Einfach Fußball" für der Verein dar. Hier trainierten jede Woche 25 Kinder und Jugendliche mit geistigem oder körperlichem Handicap aus dem gesamten Kreis Gütersloh und haben einen Riesenspaß dabei.
Die rasante Entwicklung des Vereins und seiner Mitgliederzahl (inzwischen über 500 Angemeldete) zwangen den Vorstand über eine räumliche Veränderung nachzudenken. Das inzwischen zu klein gewordene Sportgelände ohne Flutlicht und die in die Jahre gekommenen Umkleideräume ließen nur einen Schluss zu: Es muss etwas Neues her.
Nach vielen Gesprächen stellte der Verein 2007 bei der Stadt einen Antrag auf ein neues Sportgelände. Zähe Verhandlungen, eine endlose Suche nach einer geeigneten Fläche und viele Einwände schienen das angedachte Projekt zum Scheitern zu bringen. Nachdem sich aber der Landrat Sven-Georg Adenauer und der Bürgermeister Theo Mettenborg bei der Bezirksregierung in Detmold für den Verein einsetzten, konnte eine Lösung gefunden werden. Die Unterstützung aller politischer Parteien führte 2014 endlich zum Durchbruch. Am 21.08.2014 fand schräg gegenüber von unserem derzeitigen Sportplatz der erst Spatenstich auf dem neuen Gelände statt. Schon knapp vier Monate später wurde der neue Kunstrasenplatz offiziell eröffnet. Ein Sportheim mit Umkleide- und Sozialräumen soll nun gebaut werden. Wir wollen mit Eigenleistung, viel Energie und hoffentlich der Unterstützung durch Sponsoren dieses ehrgeizige Projekt vollenden. 
Viele unserer bisherigen Erfolge wären aber nicht möglich gewesen ohne die tatkräftige Unterstützung der ehrenamtlichen Helfer wie Trainer, Betreuer, passiven Mitglieder, Eltern und unserer Sponsoren. An dieser Stelle sagen wir allen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und hoffen, dass Sie uns weiterhin wohl gesonnen sein werden.

Service für Sie

Fußball im Team 
Training

Unsere Kontaktdaten

Rot-Weiss St. Vit e.V. Sportverein
Kleestraße 13B
33378 Rheda-Wiedenbrück

So finden Sie uns

Teile diese Profilseite: